Logo_143
R-rost-Start-160B
R-rost-Aktuelles-160B
R-rost-Ebooks-160B
Grundsätzliches-160B
Anfängerseiten-160B
R-rost-Einr-allgemei.-160B
R-rost-Wasserpflanzen-160B-
Aquarien-160B
R-rost-Fische-160B
R-rost-Zucht-160B
R-rost-Z-Beschr.-160B
R-rost-Futter-160B
R-rost-Futterzuchten-160B
R-rost-Technik-160B
R-rost-Filter-160B
Bastelkiste-160B
R-rost-Wasser-160B
R-rost-Fragen-Antworten-160B
Aq-Fotografie-160B
R-rost-Verschiedenes-160B
R-rost-ZOO-SPLETT-160B
Der-Aquarianer-160B
R-rost-Hobby-160B
R-rost-Gästebuch-160B
R-rost-Impressum-160B
Datenschutz-160B
Fotos_Motocr_Staub_160_rot_

 

 

Die Zucht des Kongosalmlers

Balken_blau-rot-gelb

Zucht-allgemeinZucht-Lebendgebärende-160bZucht-Kongosalmler-160bZucht-Ährenfische-160b
Zucht-Neonsalmler-160bZ-Roter-Neonsalmler-160bZucht-M.ramirezi-160bZucht-Teteurnina-ocelli-160b
Zucht-Skalare-160bZucht-Zwergkrallenfrosch-160bZucht-Danio-mararitatus-160b

 

Die Zucht des Blauen Kongosalmlers, Phenacogrammus interruptus

line

 

Allgemein:
Phenacogrammus_interruptus_Th
Die Zucht des Blauen Kongosalmlers ist normalerweise zumindest nicht einfach. Bis ca. 1970/80 war sie sogar richtig schwierig. Ich habe um 1975 10.000de (zehntausende) Eier weggeschüttet, weil sie sich einfach nicht entwickelt hatten. Es war nur meiner in solchen Fällen meistens vorhandenen Hartnäckigkeit zu verdanken, daß ich dann doch massenhaft sehr gute Kongos gezüchtet habe. Wenn man heute (2015) den richtigen Stamm erwischt, ist es nicht mehr so schlimm. Es kann sogar - relativ - einfach sein.

Das Bild oben ist ein sehr altes analoges eingescanntes Foto.

 ... mehr dazu im  AfiBook-Button-80


Zuchtwasser
Kongoeier haben sich bei mir zwar auch bei 150 µS entwickelt, aber die Eier quellen in diesem Wasser nicht richtig und das Ergebnis ist nicht wirklich gut. Richtig gute Ergebnisse habe ich nur mit sehr weichem und saurem  Wasser von 20 - höchstens 50µS erreicht. Da kann man zuschauen, wie die anfangs normal kleinen Eier quellen. Ich habe die Größe von Eiern nie gemessen, die Kongoeier sind aber nach meiner Erinnerung die größten (Eier von Langflossenkongosalmlern sind auch sehr groß). Und sie sind so durchsichtig, daß man sie trotz ihrer Größe fast nicht erkennen kann! Man sieht am ehesten die weißen unbefruchteten Eier.
 Schaumstoffilter_einfach_gross_klein_Th

 

 

 

 

 

 


Aufzucht
Kongoeier entwickeln sich langsam,

 ... mehr dazu im  AfiBook-Button-80


Turnus
Wenn man Kongosalmer gut füttert und gute Fische hat, laichen sie in einem Turnus von 6 - 8 Tagen wieder. Ab dem Tag des heraus nehmens gerechnet. Da es schon mal sein kann, daß die Fische erst nach 2 Tagen laichen, laichen sie logischerweise nicht alle 6 Tage. So kann man mit nur wenigen Fischen richtig große Zahlen machen.


Fazit
Als Hobbyzücher sollte man sich die Zucht

 ... mehr dazu im  AfiBook-Button-80


 

2006
Letzte Bearbeitung: April 2019

 

© 2006 - 2020  Uwe J. Splett, www.afizucht.de