Logo_143
Meerwasser
Cover_Ratgeber_120
Horn_150mr

 

 

Meerwasserfische

Balken_blau

 

Seewasserfische

line

 

Einer der Meiacanthus grammistes hat offenbar einen Chromis viridis gebissen:
Als Morgends die Beleuchtung anging schwamm der Chromis wie auf dem Video zu sehen. Da ich kein extra Becken habe, machte ich das Licht aus, damit etwas Ruhe ins Aquarium kommen sollte. Dachte ich. Als ich Nachmittags die Beleuchtung wieder an machte, war der Chromis in einem abgestorbenen Korallengeäst eingeklemmt. Er lebte aber noch. Nachdem ich ihn befreit hatte, lebte er aber nur noch kurze Zeit.
Warum ich mir sicher bin, daß der Chromis gebissen worden sein muss:
Der 10er-Trupp Chromis ist schon mehrere Jahre in diesem Aquarium. Und obwohl ich damals absichtlich verschieden große Fische gekauft habe, sind alle in sehr guter Verfassung! Dieser Chromis war also in keinster Weise krank oder irgend etwas, er war topfit!
(Und nebenbei sind die Meiacanthus bis auf einen neu in dem Aquarium.)

Meiacanthus_grammistes_300Toter_Chromis viridis_300












Dieses Video ist mein erster Versuch - ich hoffe, daß sie später besser werden!
 

 

 

Centropyge loricula 05 300


Centropyge loricula, Flammenzwergkaiser, Männchen

 

Nemateleotris decora - Dekor-Schwertgrundel 01_300


Nemateleotris decora - Dekor-Schwertgrundel

 

Koumansetta rainfordi  02 300


Koumansetta rainfordi

 

Ecsenius bimaculatus 00 300
Ecsenius bimaculatus 02 300
Ecsenius bimaculatus 03 300


Ecsenius bimaculatus, ein ausgesprochen lustiges Kerlchen

 

 

 

oben


Erstellt: 28. April 2017
Letzte Änderung: 12. September 2019

© 2006 - 2019  Uwe J. Splett, www.afizucht.de .