Logo_143
Cover_Ratgeber_120
Horn_150mr

 

Gästebuch 2

Spektrum

 

Hier ist das „neue” Gästebuch, Seite 2
Einträge vom 27.05.2009 - 11.05.2012

line

 

Name: Sabine
Verschickt: 11.05.2012 10:50:35
hallo, bin beim suchen nach infos auf die seite gestoßen, muss sagen sie hat mir in vielen dingen hilfe geleistet...nun sind meine skalarkinder 3 tage jung und ihre eltern meistern es sehr gut. habe die beiden samt der kinderschaar in einem 100l becken untergebracht da dort keine fressfeinde sind. hoffe sie schaffen es die kleinen groß zu bekommen.
viel erfolg weiterhin mit der seite und weiter so, viele brauch hilfe und die findet man hier.

Name: Cherie1958
Verschickt: 09.05.2012 9:59:24
Durch Zufall auf diese Seite gestoßen, konnte gar nicht aufhören zu lesen. Habe gerade einen 80%igen Wasserwechsel vor mir und habe sehr gute Tips und Infos erhalten. Bin noch neu im Aquarianerleben und -alltag. Habe eine Behandlung meiner Skalare für 3 Tage durchzuführen, bin heute am 2. Tag und nach dem 3. muss ich einen WW von 80 % durchführen. Mein Aquarienhändler sollte hier auch mal lesen, würde ihm gut tun.
Vielen Dank!

Name: Anounymus
Verschickt: 28.04.2012 4:51:21
Ihre Art die Natur zu verstehen gefällt mir gut und so mache ich es auch :)
Im praktischen und natürlichen Sinne alles Gute.

Name: Marc
Verschickt: 22.04.2012 22:07:59
Hallo,
ich kann mich da wirklich nur anschließen. Ihre Informationen gut zusammengefasst strukturiert
und hilfreich. Kein unützes Bla Bla wie man es in vielen Fachzeitschriften findet. Für Einsteiger wirklich eine große Hilfe. Super!

Name: Maren Sch...
Verschickt: 22.04.2012 12:15:39
Allerbesten Dank für die tollen Infos und die viele Mühe, die sie sich hier gemacht haben. Die Seite hilft mir ungemein und ich habe bisher noch nichts Vergleichbares zu diesem Thema im Netz gefunden, das so verständlich und ausführlich beschrieben ist!

Name: Gerhard Sch...
Verschickt: 14.04.2012 20:20:34
Habe seit drei Monaten meinen Herzenswunsch erfüllt und mir ein Aquarium mit den Massen 200x70x60 cm eingerichtet. Darin schwimmen ca. 30 rote Neon, ca. 30 Rotkopfsamler einige Panzerwelse und 10 Diskus. Ihre Seiten auf die ich zum Glück gestossen bin, sind für mich das Selbe wie für einen Christen die Bibel. Obwohl ich in der Aquarientechnik ein alter Hase bin (50 Jahre) lerne ich dazu. Ich danke für Ihre wertvollen Seiten. Bitte machen Sie weiter.

Name: Klaus J. M...
Verschickt: 08.04.2012 18:05:11
Eine sehr informative Seite ohne das übliche Geschwafel.
Man merkt das hier ein Praktiker seine Erfahrungen aufgeschrieben hat.
Da sich das mit meinen Erfahrungen deckt möchte ich Ihnen für diese informative Seite danken und hoffe das noch viele Besucher hier her finden.
Klaus J. M...

Name: Günther
Verschickt: 08.04.2012 11:26:59
Hallo Herr Splett,
Sie bereiten mir mit Ihrer Homepage sehr viel Freude. Ich besuche sie regelmässig, um mir immer wieder Ideen zu holen. Am interessantesten finde ich Ihre Ideen, wie Sie zu den Erkenntnissen in Sachen Aquaristik finden, weil ich mich immer wieder selbst bei Betriebsblindheit ertappe. Die versteckte Werbung und die firmenfreundlichen Berichte sind nicht immer sofort zu erkennen. Aber nicht nur konsumieren sondern selbst die Zusammenhänge in der Aquaristik entdecken, experimentieren, verstehen und Freude an dem interessanten Naturerlebnis zu haben, sind meine Bestrebungen.
Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen, uns mit Informationen zu versorgen,
Günther

Name: Stefan
Verschickt: 31.03.2012 11:02:13
Hallo Herr Splett,
ich möchte an dieser Stelle nur ein dickes Danke und ein großes Lob hinterlassen. Ich bin Wiedereinsteiger in der Aquaristik (naja wer ist das nicht, der als Kind schon mal ein Aquarium hatte, der Virus kommt immer mal wieder zurück :)) und habe hier schon sehr viele wertvolle Informationen gefunden. Auch vieles was einem die Augen öffnet. Ich hoffe noch vieles spannendes von Ihnen lesen zu dürfen.
Danke und Gruß Stefan

Name: winfried k...
Verschickt: 20.03.2012 22:57:56
Ich habe Ihre website in den letzten Tagen und Nächten VOLLSTÄNDIG gelesen, auch was Sie über Fotografie, software, Kompost, Holzmilben und Ihren speziellen Einachser schreiben. Ein Vermächtnis! Es war mir ein Vergnügen! Dies sage ich als Ex-fischfreak, der mal davon geträumt hat zu verwirklichen, was Sie geschafft haben, der es inzwischen aber immerhin gelernt hat, die allermeisten Fische in Ruhe zu lassen und nur noch einige um sich zu haben, die das Klima hier vertragen.
Oft sagen Sie 'wir'. Vielleicht können Sie uns das Team irgendwann auch mal ein wenig schildern

Name: Lea S.
Verschickt: 13.03.2012 22:00:10
Vielen Dank für die ausführlichen Berichte! Ich bin selbst noch am Anfang mit meinem Aquarium und immer auf der Suche nach Erfahrungsberichten um eigene Fehler zu entdecken oder schon im vorraus zu vermeiden. Ich werde die Seite gleich mit Lesezeichen versehen und immer wieder zurück kommen. Vielen Dank für die viele Mühe!!!

Name: Stefanie G.
Verschickt: 11.03.2012 15:37:37
Guten Tag
Als begeisterte Anfängerin haben mich natürlich auch die ersten Probleme eingeholt und auf der Suche nach Rat bin ich auf Ihre Seite gestossen. Was für ein Glück! :) Uebrigens haben Sie einen wunderschönen Garten - und einen umwerfenden Humor. Herzlichen Dank und freundliche Grüsse aus der Schweiz.

Name: dinny
Verschickt: 07.03.2012 18:43:45
hi
ich bin sehr begeistert ueber ihre seite. ich habe sehr lange nach einer gutten seite gesucht und
fand auch einige aber was sie hier an info und know how vermitteln ist EINS_A!!!!!!! ich bin ein anfaenger und hoffe auf weitere beitraege von ihnen!! vielen dank das Sie ihr wissen weiter geben!

Name: Aquarium Zubehör Shop U...
Verschickt: 22.02.2012 16:01:46
Guten Tag
Ich möchte Ihnen hier Mal danke sagen für diese riesige ansammlung an Fisch-Know-How. Schon einige Male haben mir Ihre Berichte weitergeholfen oder Probleme gar nicht erst entstehen lassen. Zudem ist es interessant und packend geschrieben. Ich freue mich auf weitere Beiträge!
Auf meinem Blog habe ich Ihre Seite verlinkt, so können auch andere Aquarianer von dieser genialen Sammlung profitieren.
Merzi! Weiter so!

Name: Reinhard H...
Verschickt: 19.02.2012 22:01:22
Hallo Herr Splett.
Ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen für diese Seite bedanken. Seit gestern lese ich stundenlang auf Ihrer Seite. Eine so geballte Ansammlung an aquaristischen wissen dürfte im deutschsprachigen Internet einmalig sein.
Bitte machen Sie mit dieser Seite weiter, wenn Ihre Zeit es erlaubt.

Name: Martin H...
Verschickt: 13.02.2012 13:30:33
Hallo Herr Splett,
im Gegensatz zu einigen meiner Vorredner hatte ich mehr Glück mit Ihrer tollen Seite. Ich habe sie nämlich gefunden bevor ich nach mehr als 30 Jahren wieder mit der Aquaristik begonnen habe. Alleine schon Ihre Ehrlichkeit in all den Beschreibungen verdient Anerkennung. So kann ich vieles bestätigen bzw. glaube Ihnen manches auf´s Wort ohne dass ich es wirklich beurteilen
könnte, denn alles klingt so schön plausibel. Für mich ist Ihre Seite zu DEM Leitfaden gerade für mich als Widereinsteiger geworden.
Ein Buch von Ihnen würde ich mir etwas kosten lassen...!
Gruß aus dem Saarland und weiter so

Name: K... Hans
Verschickt: 08.01.2012 21:59:45
Grüße Sie Herr Splett!
Bin sehr froh und glücklich , Ihre Seite gefunden zu haben ! Ich selbst züchte schon seit 35 Jahren Diskusfische auf Hobbyniveau . Da man früher fast ausschliesslich nur mit guter Handwerkerhand ein solches Hobby betreiben konnte , habe ich auch einige Erfahrungen diesbezüglich . Speziell mit der Enchiträenzucht habe ich Jahrelang herumgemacht und ich denke seit einigen Jahren die "richtige Methode " gefunden zu haben .Ich finde auch die Handwerkertipps toll , und wenn Sie möchten kann ich Ihnen auch Einiges aus meiner Trickkiste schreiben . Unabhängig von Ihren Ausführungen decken sich viele Erfahrungen sehr genau . Als alter Elektriker habe ich z.B. um Rohre zu biegen noch einen Biegegummi , den man um das Rohr legt und somit einen ganz sauberen Bug bekommt . Und noch viele andere zum Teil lustige Tricks.
Liebe Grüße aus Tirol
Hans

Name: Heiko H...
Verschickt: 31.12.2011 16:19:14
Hallo Herr Splett,
wir haben jetzt über einen Zeitraum von 4 Monaten ein 300l Becken eingefahren, bepflanzt und inzwischen auch unseren Wunschbesatz drin. Mühsam haben wir im Vorfeld gute Literatur gesucht, Messen und Aquarienveranstaltungen besucht, um möglichst optimale Verhältnisse für die Tiere schaffen zu können. Dabei wurde das Becken auch immer grösser... Die Recherche im Internet war dabei überhaupt nicht hilfreich. Im Gegenteil, hier tummeln sich Möchtegernautoren, die verständlicherweise keinen Verleger finden konnten. 
Leider habe ich Ihre Seite erst jetzt entdeckt und finde mich in vielem bestätigt, vielfach zum Nachdenken animiert und auch oft mit ganz Neuem Wissen konfrontiert. Das ganze auf Basis von so viel Erfahrung, Hingabe und Liebe zur Aquaristik ist eine wohltuende Abwechslung zum Einerlei im Netz!
Wie gerne würde ich anstatt am Computer zu sitzen, dieses alles in einem Buch in den Händen halten. Ich kann mich den Vorrednern nur anschliessen. Bitte machen Sie doch ein Buch! Es bekäme einen Ehrenplatz neben Ulrich Schliewen und wir alle hier im Gästebuch würden es gerne und oft in die Hand nehmen!
Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe machen dies hier alles so umfangreich zu veröffentlichen! Sie tragen somit zu viel Freude bei den interessierten Aquarianern und zum Wohlbefinden von unzähligen Fischen bei!
Freundliche Grüsse aus Böblingen
Heiko H...

Name: Steffen L...
Verschickt: 30.12.2011 13:29:08
Hallo Herr Splett,
selten habe ich eine so umfangreiche und qualitativ hochwertige Sammlung von geballtem Wissen und vor allem Erfahrungen gefunden wie auf Ihren Seiten. Beim Lesen merkt man sofort, dass hier mit viel Liebe zum Detail und Sorgfalt gearbeitet wurde, so dass man sich auch Ihren
Zooladen, sowie Ihre Zucht geradezu (vor-)bildlich vorstellen kann. Wäre mein Vater nicht früh erkrankt und viel zu früh verstorben, dann hätte ich heute vielleicht selbst eine Zoohandlung, wer weiß. So entdecke ich nun die Faszination Aquarium ganz neu für mich selbst, und umso wertvoller ist unter Anderem Ihr gesammelter Erfahrungsschatz. Es ist richtig wohltuend, abseits den hundertfach abgedruckten und anscheinend in Stein gemeißelten und immer gleichen Aquaristik- Leitsätzen und -Regeln hier auch mal handfeste Erkenntnisse zu lesen, von einem der es ausprobiert hat, ab und zu fein gewürzt mit einer humorvollen Note. Ich kann es nicht anders sagen: Ich bin vollauf begeistert, und habe auch nach stundenlangem Schmökern immer noch nicht alles entdeckt und hoffe natürlich, dass es auch in Zukunft hier viel zu entdecken geben wird.
Sollten Sie jemals auf die Idee kommen das Ganze in Buchform auf den Markt zu werfen: Einen
Käufer haben Sie sicher!
Herzliche Grüße und alles Gute für das neue Jahr!
Steffen L...

Name: Christian
Verschickt: 26.12.2011 16:34:53
Hallo Herr Splett,
ich möchte einfach nur einen lieben Gruß hier lassen und mich nochmals bei ihnen bedanken, das sie mir die letzten Tage meine ganze Zeit geklaut haben. ;-)
Eine sehr informative Seite! Vieles, was mich in Foren durcheinander gebracht hatte, wurde bei  ihnen wieder geordnet. Machen sie bitte weiter so. Das Wissen, was sie sich aufgebaut haben ist unbezahlbar!
In dem Sinne wünsche ich ihnen noch einen guten Rutsch ins Neue Jahr und einen besinnlichen
2.Weihnachtstag.
Grüße aus dem Sauerland

Name: Sebastian
Verschickt: 26.12.2011 15:30:48
Hallo,
ich bin heute auf diese tolle HP gestoßen und muss sagen, dass ich echt sprachlos bin. Ich bin noch totaler Anfänger und bin im Begriff mir ein Aquarium zuzulegen. Jetzt aber meine Frage: Ich habe gelesen, dass ein Anfängeraquarium ca. 100 Liter haben soll, weil es dort viel einfach ist die Wasserqualität auf einem stabilen hohen Niveau zu halten als in einem 60 Liter Aquarium. Stimmt das?
Vielen Dank bereits im Voraus.
Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Mit freundlichen Grüßen
Sebastian


Antwort:
Ganz klar: Nein. Die genaue Begründung gibt es demnächst auf der Seite Fragen-
Antworten/EmailAntworten

Name: Hans-Jürgen
Verschickt: 23.12.2011 14:07:35
Hallo Uwe,
danke für eine so tolle Homepage.
Ich habe mir viel neue Anregungen geholt und finde Deine Tipps sehr bereichernd. Es ist schön, das Du Dich auch Heute noch mit den Themen befasst und gerne Auskunft gibst.
Daumen Hoch und ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr !!!!

Name: Diskidick
Verschickt: 23.12.2011 14:47:00
Vielen Dank für die tolle HP und die Mühe! echt toll, werde auch mal Enchys für meine Diskenansetzen...noch eine Frage hinterher:
Habe sehr viele Orchideen und musste sie letztens mal umsetzten. Bin auf die Idee gekommen, als ich den Beitrag über das passende Enchy-Substrat gelesen habe, ob man nicht die alte Orchideenerde als Substrat benutzen kann?? Die fängt auch an sich zu zersetzten und speichert die Feuchtigkeit ganz toll, ohne nass zu sein...oder sollte ich mir das aus irgendeinem mir nicht ersichtlichem Grund aus dem Kopf schlagen??
Danke nochmals im Voraus!!

Antwort: Einfach Ausprobieren!

Name: Tom
Verschickt: 28.11.2011 2:36:36
Hallo,
eine spitzenmässige Website, ich bin überwältigt!!!
Viele Grüße
Tom

Name: Kimberly
Verschickt: 20.11.2011 17:15:40
Hallo :))
Ich wollte mich hier jetzt herzlichst für Ihre Mühe bedanken. Das ist eine der besten Websiten die ich je gelesen habe! Ich hoffe, dass ich mir die Tipps merken und umsetzen kann :) Mit freundlichen Grüßen :)

Name: Dana
Verschickt: 15.11.2011 14:45:28
Mein Jüngster hat es geschafft mich zu einem Aquarium zu überreden ... eigentlich wollte ich ich nur das noch notwendige back up sein ...doch jetzt hatte ich mich festgelesen - sehr spannend und entspannend. Zum Beispiel die Temperatur, die nicht soo genau sein muss und lieber  kühler als zu warm oder dass zu viel Futter wahrscheinlicher und gefährlicher als zu wenig und einen Wasserwechsel (klein) haben wir jetzt auch schon probiert . Auch die Ansage "Finger raus" finde ich entspannend - wahrscheinlich sind die kleinen neuen Lebewesen robuster als es den Anschein hat. Und weil alles Neu ist haben sie von den Kindern Namen bekommen: Blau, Hanni &Nanni und Wuselchen...
Ich bin froh eine Kompetente Quelle gefunden zu haben . Danke
Dana

Name: Dennis
Verschickt: 13.11.2011 20:14:56
Vielen, Vielen Dank für Ihre Mühe, ihre Erfahrungen hier darzustellen - sie sind mir eine große Hilfe !

Name: Boris K.
Verschickt: 24.11.2011 15:53:20
Hallo Hr.Splett,

gratulation ! Die beste Seite die ich bis jetzt im www gefunden habe. Und ich habe schon einige durchforstet. Hätte zwar gerne noch etwas genauere Angaben zu den guten Futtermittelherstellern gehabt, aber ich kann auch verstehen wenn Sie hierzu keine näheren Angaben machen.
Vielen Dank auf jeden Fall für diese Seite. Einfach super.
Lg Boris K.

Name: Cornelia S...
Verschickt: 10.09.2011 14:22:48
Hallo,
super tolle Seite, die ich durch Zufall entdeckt habe.
Ich betreibe eine kleine Hobbyzucht schon über 20 Jahre von derzeit maulbrütenden Bettas, aber auf diesen Seiten finde ich auch noch viele interessante Infos. Ich werde mit Sicherheit noch öfter hier schnökern kommen.
Liebe Grüße aus Berlin
Conny

Name: Holger E...
Verschickt: 04.09.2011 18:58:00
Hallo,
freue mich immer wieder auf diesen tollen Seiten gute, fachliche Informationen zur Aquaristik zu finden! Bin wirklich gerne hier.
Vielen Dank!! MfG
Holger E...

Name: Pierre Un...
Verschickt: 25.08.2011 17:24:00
Hallo Herr Splett,
also wenn ich das hier so als Aquarium Anfänger lese...und ich habe in den letzten Wochen viel aus dem Internet in meinem Hirn gesaugt..Ich muss dazu sagen ich bin IT´ler und ich weiss wie man etwas im Internet finden.. Aber Ihre Seite ist einfach nur der Hammer. Ihre Beiträge und Informationen haben mich in meiner Denkweise sehr beeinflußt und ich fahre sehr gut damit.
Respekt und Tiefe Anerkennung für Ihr Engagement.
DANKE
Pierre Un...

Name: Daniel k...
Verschickt: 23.08.2011 13:14:23
Hallo.
Schon als Sechsjähriger hatte ich mein erstes Aquarium bekommen. anfangs war es nur die langweilige alternative zu einem Hund. ich bekam eben nichts anderes. viel mehr interessierte mich was ich nicht haben konnte. Frösche und allgemein Terrarientiere.
Heute ist alles anders..
ich habe tierhaltungstechnisch so gut wie alles durch gemacht was es gab und erkenne inzwischen zum ersten mal die Schönheit eines richtigen Aquariums. Heute halte ich auch wieder einen kleinen Kampffisch; wunderschöne Tiere! Ich wünsche ich hätte gleich so angefangen :)
mit freundlichen Grüßen: Daniel
PS: das wissen was sie vermitteln können ist unglaublich!

Name: Floris
Verschickt: 22.08.2011 1:23:42
Hallo Herr Splett,
wir hatten schon als Kinder ( 1970-1985 )mehrere Aquarien unterschiedlicher Größen und haben uns dabei akribisch mit Aufzucht und Pflege verschiedener Fischarten ( bis hin zu diversen "Fadenfischen" ) beschäftigen können. Vieles selbst Erlebte finde ich heute auf ihren Seiten wieder. Ihre Anmerkungen zum Füttern von Zierfischen können gar nicht oft genug propagiert werden. Auch wir hatten im Urlaub mal den Fehler begangen und haben den netten Nachbarn die Fische füttern lassen, das Ergebnis können sie sich sicher als Aquarianer vorstellen....zu viel, ist eben zu viel.
Heute nun helfen mir ihre Seiten mich auf den aktuellen Stand der Aquaristik zu bringen und somit dafür zu sorgen, dass ich meinen Kindern heut das Richtige vermittele. Wobei ich mit Freude feststelle, so viel hat sich halt dann doch nicht geändert. Mehr Technik und mehr Auswahl....
Vielen Dank für die informativen Seiten.
Floris

Name: Ü... Gützüku
Verschickt: 16.08.2011 15:50:47
Ich danken Sie sehr fuhr Webseite! Sehr geholfen auch wenn nicht versten worter alle!!!

Name:
Jürgen
Verschickt: 09.08.2011 0:25:24
Hallo Herr Splett,
vor 4 Tagen bin ich im Rahmen meiner Internett-Suche auf Ihre Seite gestoßen, und seither nutze ich jede Gelegenheit, mich in puncto Aquaristik bei Ihnen "weiter zu bilden". Als "Quereinsteiger" ( ich bin erst durch meine Frau, die ein Goldfischaquarium hatte, und jetzt unbedingt noch ein Nano-Becken mit Garnelen und Perlhuhnbarben will, zu einem Aquarium gekommen) habe ich schon einige Seiten im Internet besucht, um mir Informationen zu verschaffen. Ihre Seite ist mit Abstand das Faszinierendste und Informativste, was ich je gefunden habe. Und das liegt nicht nur an der Information, sondern vor allem an der Art und Weise, wie Sie den Leser sehr unterhaltsam an Ihrem Wissen und Ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Schade nur, daß Ihr Geschäft in München nicht mehr besteht, mit Sicherheit hätten Sie mich als neuen Stammkunden gewonnen.
Vielen Dank für diese tolle Seite und die besten Wünsche
Ihr J. H...

Name: Sebastian
Verschickt: 06.08.2011 12:53:11
Ihre Erfahrungen und Berichte haben mir bereits sehr weiter geholfen. Ich finde es Klasse, dass es Menschen wie Sie gibt, die Ihre Erfahrungen weiter geben, um anderen zu helfen.
Vielen Dank!

Name: Sven
Verschickt: 28.07.2011 16:15:23
Hallo....
kompliment an die Seite...
besitze seit 8 Jahren selbst ein Aquarium und lese immer mal wieder was nach.... hier kommt man aus dem lesen zwar nimmer raus ;-) *ziemlich viel* aber der Mann bringt des auf den Punkt..... super so ... Kleine Frage... ist Zeobakterlith wirklich gut odda nur geldmache???? Danke Gruß Sven

Name: Sebastian
Verschickt: 24.07.2011 14:39:54
Hallo,
super Seite!!! Jedes Thema ist gut und verständlich erklährt. Auch die vielen Bilder sind klasse! Hat mir als Einsteiger sehr geholfen. Danke!

Name: Renate B.
Verschickt: 23.07.2011 17:36:01
ich möchte für diese seite DANKEN !!!!
endlich mal ein klares wort und nützliches für greenhörner wie mich. habe auf meinen händler gehört und fast all meine lieblinge umgebracht. NIE WIEDER werde ich blindlings vertrauen (als anfänger neigt man dazu...leider). habe in hinsicht wasserwechsel, nachgebaut und behältnis angeschaft. werde immer wieder rein sehen und nochmals DANKE!
MfG renate

Name: Beda
Verschickt: 18.07.2011 13:33:58
Grüezi Herr Splett
Seit über einem halben Jahr bin ich leidenschaftlich mit meinem neuen Aquarium beschäftigt und habe inzwischen auch im Internet vieles kennengelernt. Schon zu Beginn war ihre Seite äusserst hilfreich und inzwischen ist sie im Zweifel mein Standardnachschlagewerk. Denn sie ist das Beste und Unterhaltsamste was ich kenne. ;-) Ich hoffe, dass sie noch lange so weiter machen und bedanke mich, dass sie ihren Erfahrungsschatz mit der Welt teilen.
Herzliche Grüsse Beda

Name: Julia H...
Verschickt: 17.07.2011 13:32:48
Hallo Herr Splett,
herzlichen Dank für die tolle informative, "nicht besserwisserische" Erklärung für Anfänger. Ich würde mich selber nicht mehr als Anfängerin bezeichnen - habe ein Aquarium seit 10 Jahren - jedoch habe ich beim Lesen Ihrer Seiten heute sehr viel dazugelernt! Vielen Dank dafür! Im Internet kursieren viele viele Erklärungen - 3 Händler haben 10 Meinungen - Ihre Erläuterungen klingen logisch und aus der Praxis.
Herzliche Grüße vom Niederrhein
Julia H...

Name: Thomas R...
Verschickt: 16.07.2011 8:54:57
Hallo Herr Splett,
ich bin immer nach der suche nach "imput" rund ums Aquarium. Ihre Seiten zu lesen ist einfach großartig. Thema " Wasserwechsel" trifft voll meiner Zustimmung.Angeregt von ihrer Webseite werde ich nun auch ein Beitrag veröffentlichen. Thema " Das Energiesparaquarium"
Werde Ihre Seite weiterempfehlen.
gruß
tom

Name: Hermann Sch...
Verschickt: 09.07.2011 10:16:10
Sehr geehrter Herr Splett, Ihre Seiten zählen zum Besten, was es im Netz über Aquaristik gibt.
Was Sie über Kahmhaut schreiben, stimmt voll und ganz. Kommt meistens – nicht immer - nach dem der Filter geputzt wurde. Dann nur kein Aktionismus, sondern mit einem Knäuel Eheimgrün wie mit einem Schwamm über die Wasseroberfläche wischen und danach jedes mal in einem Eimer Wasser auswaschen. Dass Kahmhaut gut an Kunststoff haftet, sieht man auch auf Ihrem Foto.
Viele Grüße Hermann

Name: Nicole
Verschickt: 08.07.2011 0:32:18
Hallo, die Seite ist wirklich super! Einfach verständlich und klipp und klar formuliert. Bin zurzeit bei der Einrichtung eines Aquariums und hätte keine bessere Informationsquelle finden können!
Vielen Dank!!
LG Nicole

Name: Kai
Verschickt: 30.06.2011 17:27:13
Vielen Dank für diese äusserst informative Seite!
Ich würde jedem Anfänger in der Aquaristik empfehlen sich erst mal auf dieser Seite einzulesen bevor was Lebendiges ins Aquarium kommt.

Name: Jörg L.
Verschickt: 21.06.2011 22:25:39
Auf der Suche nach einer Seite, die einem Anfänger zielsicher Tipps gibt und nicht endlose Diskussionen habe ich grade erst angefangen zu lesen. Und werde hier jeden Tipp dankbar aufnehmen. So ich muss weiter lesen... Danke!

Name: Klaus
Verschickt: 19.06.2011 17:01:15
Hallo Herr Splett,
ihre aquaristischen Erfahrungen decken sich weitgehend mit den meinigen. Wir dürften auch beide so ziemlich das gleiche Alter haben. Ich sage nur Stichlinge und Bonbonglas, so war der Anfang bei mir. Halten Sie ihre informative Seite weiterhin am laufen.
Alles Gute aus Braunschweig
Klaus

Name: Stefan
Verschickt: 16.06.2011 9:55:01
Sehr geehrter Herr Splett
Ich hoffe dass diese Seite von vielen Zierfischhalter gelesen wird.
Sie ist ein Geschenk.
Gruss Stefan

Name: Henning
Verschickt: 02.06.2011 19:45:01
Bin auf die Seite gestoßen da ich nach einer Anleitung zur Zucht von Mückenlarven gesucht habe. Ich muss sagen einfach klasse !!! Ich habe mich mal an die Anleitung gehalten habe jetzt in meiner 90l Mörtelwanne schwarze Mückenlarven im absoluten Überfluss ! Bin echt begeistert.
Vielen Dank.
Mfg Henning

Name: Isaac E...
Verschickt: 02.06.2011 12:24:11
Sehr geehrter Herr Splett, ich bin zwar kein Aquarianer und werde es sicherlich auch nie, doch das Betrachten und Lesen Ihrer Seiten ist dank der individuellen, einzigartigen und vor allem vergnüglich-unterhaltsam und doch absolut informativen Machart eine reine Freude!! Ich habe bis 2008 auch in der Region Augsburg-München gewohnt und Ihr Foto mit dem ICE ( Bin die Strecke oft genug abgefahren ) hat sehr schöne, berührende Erinnnerungen an das schöne Bayernland geweckt. Dafür auch ein herzliches Dankeschön.
Machen Sie weiter so, Seitenbetreiber wie Sie kommen nicht all zu oft vor.
Hochachtungsvoll
Isaac

Name: Lydia
Verschickt: 29.05.2011 1:22:43
Großes Lob an den Autor dieser Seite, finde die ganzen Schilderungen wirklich interessant und
lehrreich, da kann ich mir in meinen jungen Jahren noch einiges abschauen ;-)
Eine Frage hätte ich jedoch: Meine Mutti hatte mal ein altes Buch, wo Auarien aus den verschiedensten Materialien selbstgebaut wurden (Plastikwannen, Holzgehäuse vom uralten Fernseher etc.), welches jedoch leider irgendwie abhanden kam. Haben Sie vielleicht eine Idee, welches es gewesen sein könnte?

Name: Ralf
Verschickt: 27.05.2011 19:55:58
Klar, verständlich, hilfreich.
Die erste Aquarium-Site, die ein Bookmark verdient.
Danke.

Name: Christian
Verschickt: 22.05.2011 18:53:07
Bin durch eine andere HP auf Ihre Seite gestossen. Habe die letzten fuenf Stunden auf Ihren Seiten zugebracht. Bin gerade dabei, eine Aquaponicanlage/Existenz (neben dem Job in einer Mine) hier in Kuruman aufzubauen. Interessante Tips und Tricks, die man hier finden kann. Vielen Dank und hoffentlich gibts auch in Zukunft viel wissenswertes hier zu lesen! Die Seite wird definitiv gebookmarked!
Chris aus Suedafrika


Name: Tornin
Verschickt: 17.05.2011 3:09:59
Ich bin fast zufällig hier reingestolpert und wundere mich, das ich weder die Seite, noch den Betreiber kenne. Seit einigen Jahren beschäftigte mich die Frage "Wie geht das mit den Neons"! ? Endlich hab ich eine Antwort bekommen. Es gibt leider nur noch wenige Zoogeschäfte, in denen man kompetentes Fachpersonal findet. Danke für die Weitergabe an so viel Wissen und Erfahrungen aus erster Hand. Die Artikel sind klar und deutlich erläutert und lassen kaum Fragen offen.
Da kann man sich so einige Forumsdiskussionen ersparen.
LG Tornin

Name: Viola
Verschickt: 13.05.2011 17:18:12
Vielen Dank für die tollen Infos auf dieser Homepage, das hat mir wirklich alles sehr geholfen! Ist auch total interessant :)

Name: Angelika
Verschickt: 11.05.2011 20:35:44
Lieber Herr Splett, vielen Dank für die superinteressante Homepage... vor allem bei meinem akuten Blaualgenproblem war ich überwältigt, wie detailliert Sie hier Ihre eigenen Erfahrungen und Experimente beschrieben haben. Den Tipp mit dem Verdunkeln werde ich wohl anwenden und hoffen, dass die Garnelen die Kur überstehen....
Schöne Grüße
Angelika

Name: Jan R...
Verschickt: 25.04.2011 17:46:07
Hallo,
vielen Dank für die klaren und teilweise für mich neuen Worte und Ansichten.
Hier merkt man, dass kein 08/15 Aquarianer schreibt.
Einiges habe ich dazugelernt und andere Sachen wusste ich bereits durch eine ähnliche Fachliteratur wie Sie sie vorstellen.

Name: Kirsten G...
Verschickt: 12.04.2011 13:54:05
Sehr geehrter Herr Splett,
herzlichen Dank für diese Seiten!
Ihre kompetenten und klaren Worte zum Thema Fisch-(Tier)Haltung waren Balsam für meine Seele! Da ich fortgeschrittener Anfänger in der Aquaristik bin, werde ich diese Seiten in meine Sammlung "besonders wertvoll" aufnehmen.
Herzliche Grüsse aus Remscheid!
Kirsten G...

Name: Michael W.
Verschickt: 07.04.2011 18:51:53
Hallo Herr Splett,
ich wollte mich bei Ihnen nochmals für den sehr freundlichen und hilfreichen Kontakt bedanken!!! Sie haben mir wirklich ein gutes Stück weiter geholfen. Danke auch für die vielen interessanten Informationen auf Ihrer Homepage!!!
Viele Grüße Michael W.

Name: z... viktor
Verschickt: 06.04.2011 0:32:18
hello.super seite.ich lerne noch,und schreibe mit feler.habe in jugend fische gechabt 3-4 jahre. dan nach 25-27 jahren habe mit 40 jahren wieder angefangen,und bin fol dabei.habe 180 l beken.und habe 13-15 sorten fischen.vilen dank für info,und endschuldigung für die feler.
Viktor

Name: Christian
Verschickt: 30.03.2011 22:56:50
Einen wunderschönen guten Abend, und ein herzliches Dankeschön dazu, Ich selbst bin Aquarien Neuling, und muss sagen das ich viele Tips die ich hier nachgelesen hab, berücksichtigt habe, mein Aquarium läuft jetzt seit knapp 2 Monaten, und ich bin vollkommen zufrieden, ich benutze keinerlei Chemie (anders als Kollegen und Verkäufer geraten haben) und trotzdem fühlen sich Pflanzen und Tiere "pudel"-wohl =) Mit freundlichen Grüßen,
Christian

Name: Daniel
Verschickt: 26.03.2011 23:47:19
Hallo.
Was mir am meisten an dieser Seite hier gefällt ist die Tonwahl. Kompromisslos und offen heraus, das gefällt mir!
Ich habe selbst wieder einige Punkte gefunden die ich überdenken werde. Trotzdem habe ich meinen Weg, meine Becken "funktionieren" einwandfrei und meine Fische sind glücklich.
Danke für das Herzblut und eine wirklich gute Seite!
Daniel

Name: Andre
Verschickt: 25.03.2011 20:18:30
Hallo,
eine super Seite!
Ich habe hier mit großem Interresse gelesen und werde auch weiterhin hier her kommen...
nur weiter so.
bitte
viele Grüße aus Chemnitz

Name: Moni
Verschickt: 10.03.2011 17:44:39
Hallo!
Eine ganz geniale Seite. Ich habe so viel zur Zierfischzucht noch nie gefunden - auf einer Page! Nach dem erfolgreichen Vermehren von Garnelen und Zwergwelsen sammle ich nun alle Infos über Zwergbärblinge, blaue Neons und Glaswelse. Ich weiß, letztere u.s.w...., aber vielleicht klappt es ja doch per Zufall oder mit Hilfe von so guten Tips.
Alles Gute

Name: Philipp R.
Verschickt: 07.03.2011 21:15:15
Eine absolute Zustimmung zu den Ausführungen zum Wasserwechel. Sie haben m.E. ein wirklich gutes Verständnis des praktikablen und für die Fische angenehmen Mittelweges - und auf die Fische kommt es ja in der Hauptsache an. Ihnen soll es gut gehen. Vielen Dank für diese
sehr informative und für mich immer wieder hilfreiche Seite.
Viele Grüße aus Berlin

Name: Olli
Verschickt: 07.03.2011 20:05:00
Hallo Herr Splett,
ich habe mich mal näher mit Ihren sehr detaillierten Ausführungen zur Enchy-Zucht auseinandergesetzt und möchte mich bei Ihnen für die gelungene Zuchtanleitung bedanken. Ich kann nur sagen, dass alle Ihre Äußerungen Hand und Fuss haben und meine Enchy-Zucht bestens funktioniert. Besonders gut ist der hinweis, den Flockenbrei mit Erde abzudecken. Das reduziert bei mir die Schimmelzonen gen 0.
Danke!
Olli

Name: Franz S.
Verschickt: 06.03.2011 6:31:43
Grüß Gott Herr Splett
Vor einiger Zeit bin ich auf ihre sehr gute Seite gestoßen und konnte viel dazulernen.Dafür möchte ich mich hier bedanken.Ich versuchte mich im Herbst letzten Jahres selbst an der Vermehrung meiner Pristella Maxillaris (Sternflecksalmler) mit dem Ergebnis,das jetzt 22 Jungfische mehr mein großes 720er bevölkern.Ich hoffe das ich meinen anfänglichen Erfolg wiederholen und mich sogar noch steigern kann. Nochmals Danke an Sie und Gruß aus Österreich.Franz S.

Name: Manuela
Verschickt: 28.02.2011 22:44:52
Hallo Herr Splett, vielen Dank für ihre geniale Seite.
Durch Zufall bin ich darauf gestoßen, als ich mich über Blaualgen und deren Bekämpfung schlau machen wollte. Wir haben nun die Dunkelkur über 4 Tagen angewandt und das Ergebnis spricht für sich. Die Fische schwimmen wieder glücklich durchs Wasser und es ist eine Augenweide ihnen dabei zuzusehen.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald von Manuela + Ralf

Name: Arved
Verschickt: 27.02.2011 18:34:24
Hallo Herr Splett, ich muss schon sagen, eine tolle Seite! Ich fange gerade wieder mit der Aquaristik an, vor 25 Jahren habe ich Hobbyzuchterfahrungen (Tangajika-Barsche) gesammelt, und leider dieses Hobby aufgegeben. Jetzt, dank Ihres Erfahrungsschatzes freue ich mich um so mehr wieder "einzutauchen"... Kann es sein, das Zoo-Splett an der Ecke Görre/Schleissheimer Str. damals übernommen wurde? Ich meine mich erinnern zu könenn als Bub in den frühen 1980ern genau da einen Wildfang gekauft zu haben.
Das Schauaquarium war gleich neben der Kasse links, an der Eingangstür, oder?!
Viele Grüße!

Name: CRichter
Verschickt: 04.02.2011 9:50:38
Vielen Dank für die nützlichen und einfachen Hinweise - gerade für Anfänger. Und für das Mutmachen, dass auch ein kleines Aquarium gut funktionieren kann. Wohin kann ich denn eine Frage richten bitte?
Herzliche Grüße aus dem Odenwald
C. Richter

Antwort: An info@afizucht.de


Name: Lucas
Verschickt: 02.02.2011 20:05:07
Hallo Herr Splett,
ich finde ihre seite Klasse.
Auch ich bin, wie sie in frühester Jugend mit 9 Jahren zu diesem Hobby gekommen. Nach gut 25
Jahren fange ich jetzt wieder an Fische zu hältern. Ich kenne noch diie Becken aus Eternit die nur nur an der Frontseite eine Scheibe hatten. oder die Heizung mit Spiritus betrieben.
Beim lesen ihrer HP wurden viele erinnerungen wach.
Ich werde noch oft dort lesen.
Mfg
Lucas R...

Name: Christian B...
Verschickt: 30.01.2011 23:36:09
Mir gefällt diese Seite ausnehmend gut. Sie kommt ohne die häufig anzutreffende Überheblichkeit daher und nimmt dem Neuling die Furcht, alles falsch zu machen. Ich hatte beim Lesen des Textes den Eindruck, dass sich das Wesen der Aquaristik darin wiederfindet:
In der Ruhe liegt die Kraft.

Name: mako
Verschickt: 29.01.2011 13:41:18
Hallo, super Seite !
Bin Aquarianer seit ich denken kann und viel im Amazonasgebiet herumgestreift (Expeditionen). Beschäftige mich zur Zeit mit Garnelen...manche haben Glück mit der Aufzucht, manche nicht ...ich zähle zu den Letzteren, Tschüss

Name: Sascha S...
Verschickt: 29.01.2011 0:00:48
Sehr geehrter Herr Splett, ich bin schon seit ich denken kann Aquarianer aber erst seit einigen Wochen beschäftige ich mich ernsthaft mit dem Thema Fischzucht und versuche vor allem auch über das Internet Wissen anzuhäufen und zu lernen um den Fischen und natürlich mir selbst negative Erfahrungen zu ersparen. Ich habe viele Internetseiten und Foren zum Thema Aquaristik gesehen aber auf keiner Seite wird so detailiert, unkompliziert, praxisnah und ehrlich Wissen und Erfahrung vermittelt wie auf afizucht.de.
Vielen Dank und weiter so. Sascha S...

Name: Malte F...
Verschickt: 29.01.2011 10:05:35
Einer der besten Seiten im netz bezüglich Aquaristik, finde es aussergewöhnlich, dass du so entschlossen deine Erfahrung teilst. Besonders dein unverblümter Erklärungs-Styl gibt deiner Webseite Klasse und Authentizität.
Ich vermute einfach mal das dein geheimer neuer Filter was mit Aquaponic zu tun hat? Ich tipe
wahrscheinlich, darauf weil ich mich zurzeit intensiv damit befasse.

Antwort:
Hat er nicht, es ist ganz einfach ein modifizierter Meske-Filter, System Ahrensburg. Siehe auch unter Hemmstoffen.

Name: Frank
Verschickt: 20.01.2011 23:06:50
Die Homepage ist ja übelst super!!! Genau so was habe ich gebraucht, bin schon etwas verwirrt, jeder Händler oder Forumsteilnehmer hat ne andere Meinung, was mir als Anfänger doch etwas
verunsichert hat aber hier findet man echt viel gutes. Damit kann ich endlich eine Linie fahren. :)
Vielen Daaaank!!!

Name: Ich
Verschickt: 19.01.2011 7:06:16
Hallo,
Ich finde Ihre Seite und Ihren Schreibstil toll. Ich bin durch Glück auf diese Seite gestoßen da ich
nach richtigem Wasserwechseln gesucht habe. Ich war sehr ungläubig was Ihr Alter betrifft, weil
die Art und Weise wie Sie schreiben und auch die Technik (Computer, Internet usw) beherrschen sehr jugendlich ist. Ich wünsche Ihnen das Sie noch viele Jahre gesund und munter bleiben und eifrig die Seite weiter pflegen.
Vielen Dank für Ihre Mühen.

Name: Sabine O...
Verschickt: 18.01.2011 19:30:58
eine unglaublich fundierte und umfangreiche Seite. Ich werde immer wieder darauf zurückgreifen.herzliche Grüße
Sabine

Name: Reu...
Verschickt: 12.01.2011 22:20:29
DANKE - endlich habe ich mal jemand getroffen, der Stiche und Bisse hatte wie ich und auch Holz gestapelt hat! Habe bisher nirgends sonst etwas darüber gefunden. DANKE für den Beitrag mit dem Bild über die Holzmilben...

Name: Bernd G...
Verschickt: 12.01.2011 18:05:38
ich habe vor ca. 25 jahren selber viel gezüchtet und mit so meine jugend finanziert. haupzsächlich malavies! vor ca. 1 monat kam mein nachbar zu mir, mit der schnapsidee sich ein
aquarium in die bude zu stellen. da ich ihm mal erzählt habe was ich so früher alles gemacht habe bat er um rat. genau das war der aufhänger und bin somit auf den zug mit aufgesprungen. seither ist meine wohnstube eine baustelle. ich fange nach über 25 jahren wieder mit fischen an, aber ohen dem ziel zur zucht. natürlich sollen fehler die man früher begangen hat und einem das leben erschwert haben vermieden werden.
kurze rede langer sinn !!!!!!!!!!!!! alles wissen was sie hier niedergeschrieben haben ist gelinde gesagt genial und so umfangreich, besser geht`s kaum.
ich möchte mich auf diesem wege bedanken, das sie ihr wiessen und ihre erfahrungen mit anderen teilen.
DANKE
Bernd G...

Name: Bernhard K...
Verschickt: 12.01.2011 14:15:58
Ich möchte mich herzlich für den Artikel über das richtige Füttern bedanken. Ich habe wirklich was gelernt, ich habe auch immer zuviel gefüttert.Werde mir diesen Artikel sehr zu herzen nehmen.
Nochmal Danke
Liebe Grüße Bernhard

Name: Rolf G...
Verschickt: 10.01.2011 12:56:01
in meiner Jugend hatte ich immer ein Aquarium oder auch mal zwei...hat auch immer recht gut geklappt.Bei einem Neueinstieg vor ca.2 Jahren ist alles in die Hose gegangen und ich wollte schon an meinen Kenntnissen von damals zweifeln und auch alles wieder hinschmeißen. Doch dann habe ich nochmals alles gründlich überdacht und bin u.a. auf Ihre Seite gestoßen. Sie haben mir damit sehr geholfen und mich an frühere Kenntnisse erinnert.Ich danke Ihnen sehr.Meine mittlerweise 4 Becken laufen wie >geschmiert<und ich bin wieder >voll drin<Fisch und Garnelen danken Ihnen auch
Gruß aus Bielefeld
R.G.

Name: Lina
Verschickt: 09.01.2011 20:46:42
Vielen Dank für die mit viel Hingabe gestaltete Website. Warum schreiben Sie kein Buch? Ich finde es total klasse, wenn Menschen ihr Wissen aus hm, ich sage mal Leidenschaft teilen..
Eben nicht nur aus finanziellem Profit.
Liebe Grüße
auch an alle anderen leidenschaftlichen Aquarianer hier
Lina

Name: Henry Ch...
Verschickt: 08.01.2011 22:02:15
Seit 45 Jahren befasse ich mich mit Zierfischzucht.Ich bin immer wieder von dieser Website begeistert, die ich regelmäßig besuche.Profiwissen, leidenschaftliche Hinwendung zur Zierfischzucht und viele praktische Tipps machen diese Seite sehr wertvoll und empfehlenswert. Weiter so !!
Viele Grüße aus Lebus !
Henry Ch...

Name: R. Th...
Verschickt: 05.01.2011 14:27:22
Hallo Herr Splett;
ich finde es einfach nur KLASSE wie Sie hier die Probleme beschrieben haben und gleichzeitig vernünftige Problemlösungen anbieten. Da können selbst noch so genannte „Experten“ etwas lernen.
Danke für Ihre Mühe und bleiben Sie bitte weiterhin aktiv, denn ich freue mich über jeden neuen Beitrag.
Viele Grüße aus den Stauden in die Reischenau.
R. Th...


Name: Thomas Schmitz
Verschickt: 02.01.2011 9:17:52
Vielen Dank für diese Webside

Name: F.S.
Verschickt: 22.12.2010 23:17:25
Sehr geehrter Herr Splett,
Vielen Dank, ihre Website ist hervorragend und gibt exakt die Höhere Aquaristik wieder. Als Züchter und Sammler von allerlei Getier und vor allem (Zier-)Fischen kann ich jeden garantieren das diese Seite ein sehr guter Start ist ins Aquariumhobby.
Nicht jeder beherrscht die Gabe ein Biotop und die Tiere zu ''sehen, riechen und fühlen''. Wer es
doch lernen und verstehen möchte ist hier sehr gut bedient.
Grüsse aus den Niederlanden

Name: Elke H...
Verschickt: 20.12.2010 21:33:06
Das Schmökern auf Ihrer Seite war sehr aufschlussreich . Stundenlang bin ich hier hängengeblieben . Ich gehöre zu denen , die " ein Aquarium haben " . Die Erklärung für viele Dinge , die in all den Jahren schiefgelaufen sind , habe ich hier gefunden . Sie motivieren mich , es besser zu machen , weil es so aussieht , als ob das durchaus auch für einen Nichtspezialisten zu schaffen ist , der sein Aquarium hauptsächlich deswegen hat , weil er gern nach Feierabend die Fische beobachtet . Ich hatte immer zu viele Fische , chaotische Zusammensetzungen , zuviel gefüttert sowieso . Zur Zeit sind es drei Barsche, zwei Welse , Javafarn und ein Haufen Steine . Überlebende des Chaos
Ich werde mich an die Ratschläge hier halten , anstatt einfach wieder wild einzukaufen , und erstmal in kleinen Schritten alles in Schuss bringen .
Klingt so , als wäre es wie bei so vielen Dingen : Weniger ist mehr .
Vielen Dank !
Elke H...

Name: Petra D...
Verschickt: 17.12.2010 21:14:30
Vielen Dank!
Sehr informative und sympathische Seite, werde sicher immer mal wieder zurückkommen

Name: Christian Sch...
Verschickt: 12.12.2010 16:40:38
Herzlichen Dank für die Seite, die den Kopf wieder frei macht.
Wenn man in den einschlägigen Foren und Hobbseiten liest trifft man auf viele in Glaubensfragen befangene Aquarianer, hier ist eine Seite die die Dinge beim Namen nennt und manchen sinnlosen Glaubensstreit wieder auf den Boden der Tatsachen zurück holt. Viele Seiten erinnern mich auch sehr an meine ersten Schritte mit einem Aquarium in den 50er und 60er Jahren, es tut gut zu sehen, dass viele Erkenntnisse von damals einfach richtig waren. Erfahrung ist wichtiger als ein dauerndes Messen und Regeln.
Die Seite hilft ein zu schätzen, wo sind Werte wichtig, wo sind sie nur irreführend.

Name: Carsten
Verschickt: 12.12.2010 15:41:50
Sehr geehrter Herr Splett,
Ihr Satz: "...oder sollten Sie sogar etwas Brauchbares gefunden haben..." zeigt ihren natürlichen Humor! Wer hier nichts findet sollte sich ein anderes Hobby suchen und besser keine Fische quälen. Ihre Seite ist von vorne bis hinten lesenswert, m.E. mit Abstand die Beste im www. Ihnen wünsche ich alles Gute und bedanke mich, dass ich von Ihrer Erfahrung profitieren kann.
Herzliche Grüße aus dem Sauerland,
Carsten

Name: Tiffi
Verschickt: 09.12.2010 21:12:43
Die erste gescheite Seite die ich durch Zufall entdeckt habe! Als "Wiederaquarianer" wird man durch zahlreiche Seiten so verunsichert (Nitritpeak hier, Wasserwechsel da etc). Man als Kind hat es bei mir doch auch alles geklappt....nein meine Mutter hat nicht heimlich die Fische ersetzt:
Endliche mal eine verständliche Seite mit vielen hilfreichen Tipps!!!!!
Danke für die Mühe!

Name: Lea
Verschickt: 08.12.2010 8:13:39
Danke!! Ich habe viel gelernt!!

Name: Thomas K...
Verschickt: 04.12.2010 12:57:43
Einfach nur ein Wort : Danke !

Name: Andreas
Verschickt: 02.12.2010 8:06:29
Hallo ich finde die Seite einfach Klasse und auch einiges auch so versucht wie Sie dass beschrieben haben. Es stimmt wirklich und funktioniert! Es gab viel zu lesen und dass beste ist ich konnte einfach nicht aufhören! Manche Sätze musste ich auch wirklich mehr mals lesen um den Sinn mit der Überlegung und Funktion zu verstehen. Ich kann Sie nur loben. Viele Tipps hab ich schon ausprobiert. Ja es liegt einiges an Arbeit hier drin. Es liest sich wie ein gutes Buch.
MfG @ndi

Name: Andreas
Verschickt: 25.11.2010 13:57:49
hallo
respect ! .was für ein erfahrungsschatz!
gruss andreas

Name: Christoph
Verschickt: 17.11.2010 20:01:15
Sehr geehrter Herr Splett
Durch Zufall geriet ich auf Ihre Homepage und bin begeistert...
Leider kann ich im Moment nicht mehr schreiben, denn es gibt noch so viel zu lesen... spannend, einfach, erklärend und mit zwinkerndem Auge ... doch ich muss jetzt zurück - zum Lesen...

Name: k... walter
Verschickt: 06.11.2010 1:01:31
hi
bin gerade beim einrichten meines aquariums und ein bischen neugierig im netz auf ihre seite gestossen. ich danke dass es solche leute wie sie gibt die so offen ihre erfahrung witergeben. danke
mfg Walter
ps : lese schon 5 stunden

Name: Jochen Jansen
Verschickt: 02.11.2010 19:35:41
Sehr geehrter Herr Splett, vielen Dank für Ihre ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Seiten! Ihre Seiten sind eine echte Perle im Netz, sowas findet man sonst nicht! Da Sie eine wirklich gute "Schreibe" haben: Haben Sie vielleicht auch Bücher geschrieben? Wenn nicht, dann sollten Sie das aber schnell nachholen: Ein Buch mit Ihrem Wissen und Ihrem unterhaltenden Sprachduktus würde sicher schnell zum Standardwerk der Aquaristik werden.
Andererseits finde ich eigentlich besser, dass Sie Ihr Wissen hier mit *allen* teilen, auch mit denen, die sich Fachliteratur nicht leisten können. Vielen Dank und weiter so!

Name: Axel H...
Verschickt: 24.10.2010 12:41:22
Hallo
Das ist die 1 gute Seite im Netz !!!!
Bin selber Anfänger....
Habe mit Nitrit zu kämpfen....
MFG Axel

Name: Berni
Verschickt: 19.10.2010 20:49:07
Servus,
das ist die beste Seite welche ich bis jetzt gefunden hab. Bin auch schon seit einer Stunde nur am lesen. Danke für die vielen Tipps. Gruß Berni

Name: Martin Berg
Verschickt: 18.10.2010 20:08:09
Ihr Kompendium ist anschaulich, ja sogar spannend zu lesen, voller guter Ratschläge und Praxitipps.
Vielen Dank für die Mühe, die sie sich damit gemacht haben!
Martin Berg

Name: Harald
Verschickt: 17.10.2010 15:18:08
Ich sage nur eins:
SIE SIND GENIAL!
Bin schon seit mehreren Stunden am lesen und lerne nur dazu.
Vielen Dank

Name: Sigmund R...
Verschickt: 16.10.2010 1:04:51
Hallo, ich find Ihre Berichte sehr interessant.Werd noch öfter mal rein schauen.hab erst mal über Forellenfutter und Wasserwechsel gelesen.Es hatt mir sehr gut gefallen.Habe zur Zeit etwas Forellenfutter für meine Guppys.Mal sehen wie gut es ist,also bitte weiter so ganz toll.Gruß Siggi

Name: Pedro
Verschickt: 15.10.2010 1:11:14
Hi,
das beste, was ich bisher über Zierfische gelesen habe. Habe sehr viel gelernt!
MfG Pedro

Name: Manfred
Verschickt: 12.10.2010 11:49:40
Hallo Herr Splett
dies ist mit Abstand die beste Seite ueber Zierfische & Technik.War bestimmt ueber 50 std. auf Ihre Seite. Leider bedauer ich , das Sie nicht mehr schreiben.
Ich hoffe es aendert sich.
Gruss Manfred

Name: Hugo
Verschickt: 12.10.2010 4:22:07
Morgen,
ich spiele z.Z. mit dem Gedanken mein "altes" Becken (200l, Eigenbau) wiederzubeleben und wie das so ist, wenn man sowas vor hat fallen einem 1000 Sachen ein über die man sich die Birne zerbrechen kann. Hier kommt Ihre Seite ins Spiel: da ich einen möglichst großen Filter nutzen möchte und mir die im Handel erhältlichen einfach zu teuer und teilweise zu umständlich sind hatte im Netz nach guten Alternativen gesucht. Nun bin ich hier fündig geworden und von den Eigenbauvarianten sehr begeistert. Auch die Kommerz-Rubrik hat es mir sehr angetan bin wirklich begeistert, weiter so ;)
Fazit: Durchforste nun seit Tagen das Netz zum Thema und bin froh Ihnen versichern zu können, dass Sie hier wohl eine der besten Homepages haben.
Sehr informativ und umfangreich, absolut empfehlenswert.
Nächtliche Grüsse aus der Lausitz

Name: Markus
Verschickt: 07.10.2010 22:04:26
Irgendwann bin ich per Zufall auf diese Seite gestoßen. Von Anfang an war Begeisterung da und
selbstreflektierend konnte ich einige Dinge,die ich falsch machte,ändern.Mir gefällt vor allem die verständliche Sprache,die benutzt wird,in den informativen Artikeln. Weiter so!
Liebe Grüße Markus

Name: Rich
Verschickt: 28.09.2010 0:25:58
Hallo,
jetzt muß ich doch noch einen Nachsatz bringen:
Leider muß ich jetzt ins Bett....
Ich habe mit viel Freude auch andere Artikel von Ihnen gelesen und füge Ihre Seiten meinen "Favoriten" hinzu, um Morgen in Ruhe darin weiterzulesen.
Danke, für die gute Homepage!!!!!
Viele Grüße und gute Nacht,
Rich B.

Name: Rich
Verschickt: 28.09.2010 0:09:20
Hallo,
ich habe eben mit Interesse und gleichzeitigem Schmunzeln Ihren Bericht über Cyanobakterien
gelesen. Erfrischend, mal etwas in geradeaus-deutsch zu lesen, ohne Schnörkel- ehrlich und auf den Punkt gebracht.
Wenn Sie etwas nicht genau wissen, machen Sie kein Hehl daraus. Ich weiss beim Lesen, woran
ich bin. Toll, so genau über das Thema zu berichten!
Vielen Dank, Grüße
Richard B.

Name: Stephan
Verschickt: 21.09.2010 20:57:13
Hallo und danke für die große Hilfe,
Ich bin gerade dabei mir nach Jahren ein neues Becken einzurichten und bin durch Google auf diese Seite gestoßen... Ich bin seit Stunden am lesen, weil es so viel Wissenswertes auf dieser Seite gibt. Viele Fragen die ich hatte, habe ich mit Hilfe dieser Seite problemlos beantworten können.
Respekt vor dieser Leistung.
Ich werde ihre Seite weiterempfehlen....
Danke für die Hilfe ;o)

Name: A. Lang
Verschickt: 19.09.2010 20:03:38
Hallo!
Hab die Seite eben erst entdeckt und lese mich gerade daran 'fest'. Hervorragend, wirklich!!!

Name: Andreas
Verschickt: 15.09.2010 23:41:09
RESPEKT !!
Diese HP ist wirklich lesens- und beachtenswert. Mehr noch, wenn es sie nicht gäbe müßte sie erfunden werden. Seit 1974 betreibe ich Aquarien, z.Zt. ein halbes Dutzend. Vieles auf Ihrer Seite habe ich selber erlebt oder durchlebt, viele Erfahrungen kann ich rückhaltlos bestätigen und viele Dinge waren auch für mich neu und interessant. Ich werde sicher noch oft auf diese Seite klicken und nachlesen, noch viel öfter aber Ihre HP weiterempfehlen. Nachdem ich die letzten 3 Std. damit verbracht habe hier zu stöbern bin ich absolut begeistert von dieser wertvollen Sammlung von Erfahrungen und Tipps eines echten Aquarianers.
Viele Grüße
Andreas

Name: Katrin
Verschickt: 14.09.2010 16:15:56
Halli Hallo
Durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gekommen. Ich bin absoluter Neuling in Sachen Fische und vieles verwirrt mich doch sehr. Vor allem diverse Foren, in denen gestritten und über Neulinge doch ziemlich hergefallen wird. Wenn man sich durch Ihre Seiten gearbeitet hat, sieht man klarer
nd braucht eigentlich keine Bücher mehr. Ich werde bestimmt Stammgast hier :-)
Dankeschön für die tollen Infos!
Liebe Grüße Katrin

Name: B... Thomas
Verschickt: 04.09.2010 23:00:19
Grüße,
angefangen bei den Beschreibungen der zur Zucht nötigen Utensilien über die Bastelkisten, die Futterzuchten und die einzelnen Zuchtseiten selber, ein jedes Thema verständlich behandelt und mal um mal lesenswert.
Die Informationen die man Ihrer Seite entnehmen kann sind äußerst hilfreich und einzelne Absätze laden auch immer mal wieder zum Schmunzeln ein. Seit langem die beste private Site, die mir untergekommen ist.
Hochachtungsvoll
Thomas B...

Name: Berti
Verschickt: 28.08.2010 12:34:53
Guten Tag Herr Splett,
auch von mir riesen Lob und allergrößte Hochachtung für ihre Erfahrung, ihre super differenzierte, toll geschriebene und sehr lehrreiche web-seite, aber vor allem für ihren Entschluss ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen -vor allem auch Anfängern zu teilen. Ich kann selbst auf fast 25 Jahre Aquaristikgeschichte in diversen Größen und Formen inklusive Rückschläge zurück blicken und kann nur hoffen, dass möglichst viele Anfänger den Weg auf ihre Seite finden, damit sie dieses Hobby von seiner schönen Seite erleben können und den "Foren der allgemeinen Verunsicherung" einfach die Grundlage zur Schlaumeierei entziehen!!
alles Gute und Gesundheit
mfG Berti

Name: Andi
Verschickt: 28.08.2010 8:20:11
Auch ich möchte mich den vielen Glückwünschen anschließen. Ihre Homepage ist wie ein spannendes Buch, in dem ich nicht aufhören kann zu lesen. Sie haben mir als Aquariumneuling
(ca. 1 Jahr) sehr viel geholfen.
Danke

Name: Jens S...
Verschickt: 26.08.2010 16:16:06
Hallo Herr Splett,
das ist der erste Eintrag von mir in ein Gästebuch überhaupt.
Ich wollte einfach nur Danke sagen, für die vielen vielen Informationen auf ihrer Seite. Ich kann nur erahnen wie viele Stunden sie dafür benötigt haben. Es war für mich ein Fest diese zu lesen und habe ihre Kommentare genossen. Ich wünsche ihnen alles Gute ...Danke !
Hochachtungsvoll
Jens S...

Name: Heiner A...
Verschickt: 24.08.2010 19:27:26
Hallo,
also diese Seite ist meiner Meinug nach super.Es wird kein Blatt vor dem Mund genommen ! vorallem aber sind sie Tips , Anleitungen , Beschreibungen aus der Praxis und auch anwendbar diese merkt mann beim Lesen schnell.Einfach fantastisch und mann bekommt immer mehr lust weiter zu stöbern und zu lesen. Weiter so !!!!!

Name: David C.
Verschickt: 22.08.2010 23:47:12
Ich habe mit etwa 7 jahren mein 1. Aqauarium geschenkt bekommen. (Damals mehr schlecht als
recht) Das ist mitlerweile gut 13 jahre her. Damals gab es für mich kein zugang zur Internet-Aquaristik-Propaganda! Und das war auch gut so! So lernte ich wie Sie, duch ausprobieren und
zuschauen dinge lieber zu vermeinden und andere genau so weiter zu behalten. Behalten sie sich bitte ihren humor, den drang nach wissen, diese seite, und ihr hobby!

Name: Utz E...
Verschickt: 19.08.2010 9:00:38
Ein grosses Kompliment fuer Inhalt und Gestaltung dieser grossartigen Website.
Seit 2000 leben wir nun hier in der Ferne und ich bedaure es sehr, dass ich erst kuerzlich per Zufall (also nicht per Googeln) auf Ihre einzigartige Sammlung aus Wissen und Erfahrung gestossen bin.
Naturgemaess ist die Aufbereitung von Zuchtwasser hier vergleichsweise einfach und auch preiswert. Trotzdem haette ich Ihre vielen Hinweise gerne von Anfang an befolgt. Das haette mir
hier sicher so manchen Misserfolg erspart.
Vielen Dank fuer die zahllosen unterhaltsamen und lehrreichen Stunden, die Sie uns hiermit
hoffentlich auch weiterhin bieten.
Dafuer wuenschen wir Ihnen weiterhin viel Erfolg und Gesundheit.

Name: Matthias
Verschickt: 15.08.2010 21:12:32
Hi
Ich möchte dir gerne mein Lob aussprechen. Von einigen Seiten die ich im Internet besucht habe bezüglich Einstieg in die Aquaristik, ist deine mit Abstand die beste! Werde sie bestimmt noch ein paar mal besuchen damit ich möglichst viel wissen haben um mir den einstieg zu erleichtern und ein gutes Gewissen habe, dass es meinen Fischen auch gut geht!
Mach weiter so!
MFG Matthias

Name: Jens K.
Verschickt: 10.08.2010 20:08:17
Vielen Dank für diese vorzügliche Arbeit!
Ich wollte mir im Winter in die Aquaristik einsteigen und war schon fast verzweifelt, ob des kommerziellen Überangebots an Wässerchen und Mittelchen. Kurz vorm Aufgeben fand ich ihre Seite und habe alles verschlungen angefangen beim Wasser und aufgehört in der Bastelecke. So könnte mir das Spaß machen, beobachten, lernen, verbessern.
Vielen herzlichen Dank

Name: Melanie N.
Verschickt: 07.08.2010 11:26:02
Diese Seite ist wirklich GOLD wert....
Danke!

Name: Dani & Markus
Verschickt: 03.08.2010 13:27:16
Hallo Herr Splett, ein großes Kompliment an ihre tolle Internetseite. Wir haben hier viele gute Ratschläge und Tipps aufgeschnappt, die für uns und unsere Fische sehr hilfreich sein werden. Wir kämpfen gerade zusammen mit unserer großen Prachtschmerle Betty gegen Oodinium. Sie wird hoffentlich bald wieder aus ihrem Quarantänebecken ausziehen können. Danke, das sie sich so viel Mühe gemacht haben um uns und anderen Aquarianern gute Tipps mit auf den Weg zu geben!

Name: Hein
Verschickt: 27.07.2010 14:15:46
Hallo Herr Splett!
Bin rein zufällig auf Ihre Seite geraten.Ich muss Ihnen ein Kompliment machen und zwar wegen Ihrer Ausdruchsweise,die bei interessierten Anfängern zu Überlegungen führen sollte! Mein erstes AQ hatte ich vor über 20zig Jahren.Habe viele Jahre ausgestzt.Vor 2 Jahren hat es mich wieder gepackt heute mit Diskus.Mein ausholen hat den Sinn,weil ich andere Aquarianer besonders einen Beitrag ans Herz legen möchte und zwar"man muss ein AQ sehen lernen".Meiner Meinung nach kann man keinAQ kopieren,jedes ist ein anders Biotop,wie ja auch in einem Fluss nicht überall die Wasserwerte gleich sind.Ich benutze seit 1,5 Jahren keinerlei Medikamente und das bei einem voll eingerichtetem Diskusbecken! Jeder sollte viel Beobachten Fische,Pflanzen Wasser usw.Weniger ist manchmal mehr.Ein Bsp.Ich habe einen Diskus,der offensichtlich einböses geschwür hatte.Kein Medikament half,er war trotzdem Putzmunter und frisst normal und paart sich sogar.Das Geschwür oder Tumor war immerhin 2,5cm gross und ich schrieb ihn irgendwie ab über kurz oder lang.Es gab keinerlei Medikamente mehr und siehe Woche für Woche wurde es kleiner.Heute ist noch ein kleiner Strich zu sehen,der auch weniger wird. Ich glaube in einem funktionierenden AQ behebt sich vieles von sellbst,man sieht es oder. Gruss U.H.

Name: Stormy
Verschickt: 09.07.2010 18:42:46
Hallo!
Eine tolle Seite! Ich kann mich den vorangegangenen Kommentaren nur anschließen. Schön, das es noch Menschen gibt, die lehren und lernen noch verinnerlicht haben, und genug eigene Größe haben um sich selbst eine Haltung erarbeiten. Weiter so....

Name: Matthias D...
Verschickt: 07.07.2010 1:19:32
MoinMoin,hab mir vor einer woche mein erstes Aquarium gekauft und verschlinge bestimmt schon seit einem Jahr alles was man so lesen kann..........in so 12 Std.kaufe ich meine gesamte einrichtung Pumpe u.s.w.....man gut ich habe diese seite noch gefunden DANKE DANKE DANKE......hier lernt man in ein paar Stunden mehr als auf gewissen anderen Seiten im Netz in einem Jahr(alles was dort stand habe ich gerade aus meinem Kopf gelöscht)!!!eindeutig die beste Seite und ich habe LANGE gesucht.......DANKE SCHÖN :-) und weiter so :-) Gruß aus Nordfriesland

Name: Armin S.
Verschickt: 29.06.2010 16:00:26
Sehr geehrter Herr Splett,
Vielen Dank für die Mühe die Sie sich gemacht haben Ihre Erfahrungen hier im Internet zu veröffentlichen. Einiges habe ich schon wissbegierig gelesen ( bin blutiger Aquarium Anfänger ) auf anderes freue ich mich schon einzig die Seite Bilanz gefällt mir nicht so !
warum ? ganz einfach die Schlüsse des Leserverhaltens die Sie aus Zahlen ( wer verweilt auf welcher Seite und wie lange usw ) ziehen kann ich nicht nachvollziehen bzw ist mir zu negativ.
liebe Grüße Armin S.

Name: f.sch...
Verschickt: 22.06.2010 8:29:17
Das ist die mit Abstand beste Aquaristikseite die ich im Internet finden konnte. Kein superschlaues Forum kann hier auch nur ansatzweise mithalten. Sie haben meinen Respekt und meine Hochachtung. Seit zwei Jahren bin ich auf dieser Homepage unterwegs und finde immer wieder etwas Neues. 30 Jahre Erfahrung in der Aquaristik - das ist eine Goldgrube. Sie haben mir schon oft weiter geholfen. Vielen Dank und machen Sie weiter so, bitte.

Name: marcus g...
Verschickt: 20.06.2010 20:27:10
sehr informative seite/n..ungewohnt ehrlich.ich habe hier schon so manche stunde mit stöbern und lesen verbracht.und die seite hat einen festen platz in meiner "lesezeichen"leiste..wenn es um aquaristik geht dürfte das hier wohl mit eine der besten seiten im netz sein(wenn nicht sogar die(!)beste).sehr lehrreich und das ohne den zeigefinger zu heben..respekt hr.splett,und danke dafür.

Name: Christoph
Verschickt: 18.06.2010 11:36:16
Ausgezeichnete Seite, vielen Dank

Name: Christian.F
Verschickt: 01.06.2010 21:25:40
Eine sehr informative, ehrliche und weiter zu empfehlende Seite für jeden Aquarianer.
Ich war sehr angetan von ihren Ansichten sowie dem Herzblut darin welches in fester Überzeugung warmblütig zu Geltung kam.
Liebe Grüße aus Bevern in Niedersachsen.

Name: Michael Sch...
Verschickt: 31.05.2010 19:00:44
Hallo Herr Splett,
gratuliere zu Ihrer informativen und lehrreichen Seite. Die jahrzentelange Erfahrung ist immer spürbar. Machen Sie bitte so weiter, Ihre Erfahrung wird gebraucht.
Michael Sch...

Name: Catalina
Verschickt: 22.05.2010 13:51:51
Hallo ! Tolle Seite , bin ganz gespannt, die tipps und Ratschläge sind toll , vielen Dank !! Und alles gute !! Catalina

Name: Sincity
Verschickt: 16.05.2010 1:38:01
Super Seite ;-) danke, hat viel geholfen.

Name: Gabriela
Verschickt: 02.05.2010 13:18:27
Grüezi
Endlich konnte ich alles was ich wissen muss hier nachlesen. Grossartig einfach toll.Da ich ebenfalls neu ein AQ eingerichtet habe und etwas unsicher war da und dort, gab es hier einfach alles was ich wissen musste.Auch über das Wasserwechseln und die Pflanzen und Kieswahl alles ist super genau beschrieben besser als in einem Laden.Ich fühle mich jetzt viel sicherer und kann mich an meinem AQ so erfreuen.Tolle Leistung tolle Sache, es gäbe für Anfänger noch einige Fragen da bin ich mir sicher, aber ich werde auch noch viel dazu lernen denke ich, dann wird man auch etwas ruhiger,dass man alles soweit gut macht,dass es die Fische in der AQ-Villa gut haben. Danke für die vielen Info und die so gut gemeinten Ratschläge man sollte darauf hören sie haben grosse Erfahrungen die unbedingt weiter gegeben werden müssen.Danke dass ich diese Seite gefunden habe.
Besten Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz
Gabriela

Name: Michael
Verschickt: 13.04.2010 0:10:18
Sehr geehrter Herr Splett
Seit Mai 2008 besitze ich einen 'Zimmertümpel' (100x40x40) mit einem ‚Hamburger Mattenfilter’ als ‚Kläranlage’. Mir gefällt er, den Red Cherry-Garnelen , 'verwilderten' Guppies und Yunnanilus cruciatus hoffentlich auch. Die einen bekämen Lachanfälle beim Anblick meines Natur-Chaos-Beckens - andere wären vielleicht begeistert.
Bevor ich mir mein Aquarium eingerichtet habe, informierte ich mich ausgiebig über Aquaristik in Literatur & Internet - unter anderem auch in Ihrer hervorragenden Site (wer sucht, der findet!).
Bestes, durch reiche Erfahrung fundiertes Infotainement mit Hand und Fuss - köstliche Tipps (u.A.: simple Walnussblätter statt importierte Mandelbaumblätter!). Ihre Site ist auch sehr anregend, über Aquaristik vertieft nachzudenken bevor man loslegt – um sich klarzumachen, was will man, was kann man, was liegt drin. So werden dann auch tragische, enttäuschende und
dumme Fehler verhindert oder fallen zumindest nicht so gravierend aus, auf dass gleich zu viele Tierchen stürben oder gar die Freude an diesem eigentlich kontemplativen ‚Hobby’ vergällt würde. Ihre Site gehört einfach zu den aquaristischen ‚Must’.
Auf Ihre weiteren Einträge/Projekte darf man gespannt sein – weiter so – Grüsse und vielen Dank!

Name: Horst W...
Verschickt: 09.04.2010 1:13:45
Sehr geehrter Herr Splett
ich will nicht alles wiederholen was hier im Gästebuch schon geschrieben worden ist. Nur noch ein Wort: DANKE !!

Name: Rolf L...
Verschickt: 06.04.2010 13:52:32
Hallo,
und vieeelllen Dank für dieses Seiten. Seit Weihnachten hat unsere Familie Zuwachs von zwei Aquarien bekommen - und wir stehen jetzt halt noch als Anfänger vor der Aufgabe, den Tieren ein gutes Zuhause zu bieten. Wir bekommen zwar ziemlich guten Rat im hiesigen Geschäft (keinen verkaufsfördernden!) - aber diese Seiten hier werden zunehmend zum regelmäßigen Mitberater.
Vielen Dank für die große Mühe!
Grüße aus dem Tal

Name: Peer
Verschickt: 31.03.2010 11:35:06
Hallo Herr Splett,
vielen Dank für die zahlreichen Informationen auf Ihrer Internetseite.
Besonders die kleinen Geschichten und unkonventionellen Tipps gefallen mir sehr gut. Weiter so ;) ! Viele Grüße, Peer

Name: Susanne
Verschickt: 22.03.2010 2:28:34
Vielen Dank für die unglaublich vielfältigen Informationen auf Ihrer Seite.
Ich habe seit 13 Jahren Aquarien, die Informationen auf den Anfängerseiten hätten mir (und meinen Fischen) damals viele Strapazen erspart. Aber auch heute habe ich wieder einiges dazu gelernt...
Ich finde es schön, wenn der Respekt vor Tieren und das "Gefühl" für natürliche Vorgänge so deutlich rüberkommt wie auf Ihrer Homepage.
Liebe Grüße aus Wien, Susanne

Name: Peter G...
Verschickt: 10.03.2010 18:50:19
Hallo
ich betreibe schon seit über 40 Jahren Aquaristik und habe auch schon einiges vermehrt. Aber selbst ich konnte noch das ein oder andere dazu lernen. Manches kam mir auch wieder in Erinnerung von meinem " Fischopa " der mich in den 60er Jahren zur Aquristik gebracht hat. Vielen Dank für die Mühe und die Infos.
Gruß Peter

Name: Michael
Verschickt: 04.03.2010 16:27:06
Hallo,
eine traumhafte, wenn nicht sogar, die Beste deutschsprachige Aquaristik-Seite im Internet. Ich bin beeindruckt und habe mich eben stundenlang auf Ihrer Seite herumgetrieben. Es ist einfach hochinteressant und obwohl ich schon 15 Jahre Aquarianer bin so habe ich heute viel mehr gelernt als in manchen Jahren. Außerdem wurden viele meiner Meinungen bestätigt und auch einige plausibel Wiederlegt. Ich danke Ihnen einfach für Ihre Arbeit, denn es war einfach spitze Ihre Artikel zu lesen.
Vielen Dank und bitte nicht aufhören!
Grüße

Name: Markus S...
Verschickt: 03.03.2010 10:59:36
Eine fantastische Seite. Ich konnte bislang nichts Vergleichbares finden. Meine Aquarianer- Karriere beginnt gerade mit einem 60er, das ich geschenkt bekommen habe. Auf dieser Seite konnte ich nun endlich objektive Information finden. In den Zoo-Geschäften läuft es leider genauso wie hier beschrieben. Es sind meist keine Fachleute und sie verkaufen einem alles, das man haben möchte ohne irgendwelche praktischen Hinweisen, wie Fische die keine Anfängerfische sind, nicht in ein 60er Becken passen, Pflanzen, die keine Wasserpflanzen sind und schnell verfaulen, usw.…
Mit freundlichen Grüßen
Markus Schmid

Name: Patrick P...
Verschickt: 28.02.2010 13:36:14
Sehr geehrter Herr Splett
Ich möchte Ihnen recht herzlich und aus vollem Herzen dafür danken dass sie Ihr Wissen auf diesen Seiten zur Verfügung stellen und bin sehr froh über die Tatsache dass es für Aquarianer die Ihre Fische genauso lieben wie ich eine Anlaufstation gibt die nicht durch kommerzielle Taktiken und Tricks vergiftet wurde , sondern klare, präzise und enorm hilfreiche Aussagen über
die so sehr geliebten Unterwasserwelten trifft. Denn es gibt in der heutigen Zeit immer weniger Verkäufer die einen richtig beraten so dass sich später auch die Fische bei einem wohl fühlen vielmehr steht heutzutage der Verkauf im Vordergrund dass es sich hierbei aber um Lebewesen handelt wird fast immer aus den Augen verloren. Gerade aus diesem Grund bin ich froh über diese Internetseite die schon seit längerem zu meinem absoluten Favorit geworden ist, weil man einfach durch Ihre Hilfe den Glauben an die Aquaristik zurück gewinnt.
Für all die hilfreichen und Fischfreundlichen Tipps und Tricks die ich über all die Jahre aus Ihren Seiten entnehmen durfte möchte ich mich nochmals bedanken und ich glaube ich spreche an dieser Stelle für jeden liebenden Aquarianer der in der Aquaristik eine Lebensaufgabe genau wie Ich gefunden hat Vielen dank Herr Splett und ich freue mich schon darauf bald wieder etwas von
Ihnen lesen zu dürfen.
mit freundlichen Grüßen Patrick

Name: Christoph
Hallo Uwe,
mit Interesse habe ich deinen Blaualgen Artikel gelesen. Ich hatte vorher nie etwas mit Blaualgen
zu tun, ausser beim Tauchen. Doch letztes Jahr habe ich einen riesen Fehler gemacht und einen
Schwimmplflanzen Ableger aus einem Teich ins Aquarium gesetzt und nun kämpfe ich seit einem Jahr mit Blaualgen. Nichts hat geholfen, ich bin soweit die Aquaristik ganz aufzugeben. Doch nun werde ich mal Dunkelkur und Teichschlamm probieren.....

Name: Mülle
Verschickt: 23.02.2010 11:16:38
Es ist eigentlich schade, dass Sie die Firma aufgegeben haben. Ihr Beitrag zu einem vernünftigen Hobby und dessen Handhabung und die Wahrheit sind leider sehr selten. Nur durch Zufall bin ich auf diese Seite gestoßen.
Trotz Ihres Alters sollten Sie auf Beendigung der Tipps nicht denken. Sie helfen vielen Anfängern.

Name: Thomas F...
Verschickt: 21.02.2010 15:20:49
Hallo Herr Splett,
als erstes möchte ich mich bedanken dass Sie uns hier ihr Fachwissen so offen und ehrlich preisgeben. Eigentlich bin ich per Zufall auf Ihre Seite gelangt, allerdings bin ich die letzten zwei Tage nur noch dort und lese einen Betrag nach dem anderen. Was ich bisher noch nicht gelesen habe ist ein Betrag über eine CO2 Pflanzendüngeanlage. Haben Sie Erfahrungen mit solchen Gerätschaften? Meine Pflanzen wachsen so recht gut (Rückschnitt alle 2-3 Wochen notwendig) aber so gut wie bei Ihrem "160er" nicht. Würden Sie mir veraten was so dort für einen guten neuen Dünger verwenden?
Besten Dank für Ihre Antwort
Schöne Grüße

Name: Familie K...
Verschickt: 10.02.2010 16:02:22
wir sind auch blutige Aquarienanfänger und mussten feststellen: Wenn man 3 Leute fragt, bekommt man 4 unterschiedliche Meinungen zu hören, die sich auch noch widersprechen. Mein Mann und ich sind beim recherchieren unabhängig voneinander auf ihrer Seite hängengeblieben. Da wir jetzt erst langsam mit unseren Fischen lernen, schauen wir noch sehr oft hier herein. "Der Afi sagt dazu..." ist schon ein geflügeltes Wort geworden. Funktioniert eigentlich auch aufgetauter Teichschlamm? Seit Wochen warten wir auf Tauwetter und es kann wohl auch noch Wochen dauern... Danke nochmal, dass sie uns an ihrem Wissen teilhaben lassen. Teilweise ist es richtig vergnüglich hier zu lesen. Man kann hier Stunden zubringen, ohne dass es langweilig wird.

Name: Schütz
Verschickt: 02.02.2010 15:26:58
Vielen Dank...
für die vielen nützlichen Tipps.
Mein Barschbecken (240l) steht gut eingepackt im Raum, nachdem ich alles gründlich abgesaugt
habe. Schon jetzt bin ich auf Samstag gespannt, wenn das Becken wieder ausgepackt wird.
Ein wirklich toller Internetauftritt, den man wirklich gebrauchen kann!
Hut ab!
"Kampf der Blaualge!" :-)
Grüße aus Frankfurt.
M. Schütz

Name: I. I...
Verschickt: 26.01.2010 13:41:41
Danke für die Tipps.
In vielen Sachen fühle ich mich nach zwar erst 10 jähriger Erfahrung erstmalig bestätigt. Man liest ja so viel und kommt sich manchmal als "14-Tage- 25% Wasserwechsler" als Tierquäler vor. Auch die Fütterungstipps sollten alle mal lesen!
Weiter so. Danke.
 

Name: Michael E...
Verschickt: 25.01.2010 8:41:06
Hallo
Ich habe ihre Artikel wegen den Blaualgen gelesen und ihre Version half mir das Problem bei mir zu lokalisieren. Ich hatte mein Aquarium gesäubert...gewucherte Pflanzen rausgeschmissen...deren viele..dann Tage später Blaualgen. Und nicht wenig..Wasser gereinigt ,Kies gereinigt..nichts half.. Erst ihr Artikel brachte mich auf die richtige Spur. Die Ursache waren die rausgeschmissenen Pflanzen und die Pflanzen (2 Amazonas) die noch drin waren ..zeigten kein gesunden Wachstum.
Also...ein paar neue Pflanzen und Pflanzendünger für die Amazonas..und in 1 Tag waren keine Blaualgen mehr vorhanden. Vielen Dank

Name: F. S...
Verschickt: 23.01.2010 20:00:45
Hallo Herr Splett,
was Sie uns da an Wissen zur Verfügung stellen brauche ich wohl nicht zu erwähnen, da es andere Schreiber zu genüge getan haben. Trotzdem vielen Dank und bleiben Sie uns weiterhin mit Ihrem Einsatz und Ihrem Wissen erhalten.
Viele Grüße
F.S...

Name: Natalie P.
Verschickt: 23.01.2010 11:56:40
Hallo,
ich möchte mich ganz herzlich für diese Seite bedanken und für all die mühe die sie sich damit gemacht haben. Es bedeutet vielleicht nicht viel aber einem absoluten Anfänger haben sie wirklich das Leben leichter gemacht. Ich lese nun seid einer Woche in irgendwelchen Foren und Seiten, informiere mich über Fischarten, die Pflanzen, welchen Boden, welches Futter und Wasser Wechsel nur leider sind das genau die Fragen die für einen Anfänger anscheinend das durcheinander bedeutet. Der eine sagt Wasserwechsel jede Woche mit kaltem Wasser, was die Tiere angeblich mögen auch wenn ich mich gefragt habe: Wenn sie es so mögen wieso muss man dann so auf die Temperatur im Aquarium achten? Es wird gesagt 3xmal füttern oder nur einmal aber dann möglichst viele verschiedene sachen, der andere schwört auf dieses oder jenes Futter...
Man bekommt gesagt das 60 Liter Aquarien Tierquälereien sind und man sich besser ein großes
Kaufen solle, auch wie man die Werte mit bestimmten mittelchen einstellt usw.
Das einzige was in den letzten Tagen zugenommen hat waren meine Kopfschmerzen denn es wird soviel geredet oder geschrieben aber so unterschiedlich das Anfänger wie ich eigentlich schon alles falsch machen was sie machen können und damit meine ich nicht den Fischkauf sondern es beginnt schon bei der Einrichtung des Beckens denn ich hätte auch diesen Sand genommen weil ich mehrfach gelesen habe wie gerne die Fische ihn mögen.
Ich gebe zu als ich auf ihre Seite kam war ich mitlerweile schon sehr genervt und ich spielte schon mit dem Gedanken es vielleicht doch sein zu lassen denn wenn jeder etwas anderes sagt wie finde ich da einen Weg? Auf ihre Seite bin ich gestoßen wegen dem Thema Wasser Wechsel, da ich mitlerweile so verwirrt war das ich jede Woche 50% des Wassers austauschen soll das ich erst über einem Monat in einem Aquarium habe damit sich ein Kreislauf entwickeln kann und die Werte stabil sind und dann sollte ich jede Woche 50% des Wassers durch angeblich kaltes Wasser ersetzen? Das erschien mir irgendwie nicht besonders Logisch. Und siehe da auf ihrer Seite finde ich antworten! Auch welche die ich Logisch sogar total nachvollziehen kann und die WIRKLICH Sinn ergeben und mich als Anfänger nicht mit einem ungutem Gefühl zurück lassen.
Ich danke ihnen also ganz herzlich für ihre Seite, ihre Arbeit war sicher nicht umsonst denn sie helfen Menschen wie mir einen guten Weg einzuschlagen und vor allem werden sie wohl auch sehr den Tieren geholfen haben die ich in das Aquarium setzen werde.
Dafür danke ich ihnen sehr. N.P

Name: Florian
Verschickt: 14.01.2010 19:43:47
Hallo,
ich bin wirklich begeistert von Ihrer Homepage und dem enormen Wissen über welches Sie verfügen. Leider musste Ich (23 J., Aquariumbesitzer seit 5 Monaten) feststellen das ich fast alles falsch gemacht habe was man nur falsch machen kann. Obwohl ich mich vorher informierte und meinen Fischen immer ein gutes Zuhause bieten wollte. Ich war kurz davor dieses Hobby aufzugeben aber durch Sie ist mir bewusst geworden das ich eine große Verantwortung gegegnüber meinen Fischen habe und ich möchte nun alles richtig machen. Ihre Seite hilft mir, dies zu verwirklichen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen noch eine Frage stellen. Ich möchte gerne "Vernünftigen" Kies ins Aquarium machen und dem unverständlichen trend der 70´er (weisser Sand) weichen. Wie stelle ich das am besten an?
Ich danke ihnen, dass Sie ihr enormes Wissen nicht für sich behalten und eine tolle Informationsplattform geschaffen haben.
Mit freundlichen Grüßen
Florian

Name: Hermann
Verschickt: 05.01.2010 14:33:08
Hallo Herr Splett,
das ist ja ne tolle Seite. Wir haben seit 5 Wochen ein Aqarium und sind für jeden Tip dankbar. Und nachdem ich hier drin ein bischen rumgestöbert habe, stelle ich fest das ich ein guten Gaschäfft bei uns in der Nähe gefunden habe. Aber die Tipps und Anregungen von Ihnen sind sehr gut.
Weiter so
Viele Grüsse Hermann S.

Name: Friedhelm
Verschickt: 02.01.2010 20:44:27
Sehr geehrter Herr Splett,
vielen vielen Dank für diese enorme Wissenssammlung und für die Bereitschaft zur Weitergabe -
und Aufbereitung der Informationen zu dieser Homepage..
Und wie ich heute gelesen habe Danke auch für die ständige Aktualisierung ´Pflege´ der Infos...
Mit freundlichem Gruß
Friedhelm M.

Name: Wolfgang
Verschickt: 02.01.2010 18:45:29
Moin,
super Informationen auf dieser Seite. Meine Bewunderung für so viel Sachwissen. Ich finde es toll, dass man sich so umfassend informieren kann.
Schöne Grüße und ein frohes neues Jahr wünscht allen
der Wolfgang

Name: K... Richard
Verschickt: 29.12.2009 20:55:46
Sehr geehrter Herr Splett,
die Afizucht, Ihr Lebenswerk ist der Duden aller Aquarianer. Nie habe ich so viel fundiertes Wissen auf einem Platz gefunden. Nach 25 Jahren Pause habe ich vor einem Jahr wieder angefangen mit 2 Becken (Barsche und Guppies) auch wegen den Kindern. Wenn ich Infos brauche lese ich in Ihrem Lexikon.
Vielen Dank für Ihren Einsatz


Name: Florian B...
Verschickt: 27.12.2009 19:09:13
Hallo Herr Splett,
ich danke Ihnen für diese informative und leicht verständliche Webseite. Da ich mich eher als Anfänger in der Aquaristik sehe, finde ich es vor allem gut, dass sie klipp und klar sagen, was man für dieses Hobby braucht - oder eben auch nicht.
Es tut gut zu sehen, dass es Menschen gibt, die Know-How in Ihrem Gebiet haben und dieses
ohne Kommerz oder Gewinnabsicht weitergeben.
Mit freundlichen Grüssen,
F. B...

Name: H...
Verschickt: 26.12.2009 14:34:47
Lieber Herr Splett,
ihr website habe ich sehr interessiert gelesen und werde versuchen, Ihre Tipps zu beruecksichtigen. Ein leeres Aquarium steht gerade neben mir und laeuft sich ein. Ich kann mich also noch nicht einmal Anfaenger nennen. Auch Ihre Randbemerkungen, dass es dies und das vor den 70er Jahren noch nicht gab, haben mich sehr beruhigt. Ich bin naemlich im Ausland und
habe bis jetzt vergeblich versucht einen Nitrittest, eine CO2 Anlage in angemessener Groesse und aehnliches zu finden....echte Aquariumpflanzen (kein Plastik) konnte ich nur mit Muehe auftreiben. Ihre Ratschlaege werde ich trotzdem versuchen zu beherzigen.
Viele Gruesse aus Jordanien,
F.H...

Name: K...
Verschickt: 20.12.2009 17:03:54
Hallo Herr Splett,
Ihre Super-Seite habe ich per Zufall gefunden und war Stunden damit beschäftigt, mich durch die Themen zu lesen. Seit vielen Jahren Aquarianer, kann ich nur bestätigen, was Sie schreiben und bin im Wesentlichen ganz Ihrer Meinung. Diese Seite unterscheidet sich wohltuend von denen der Abschreiber, wo seit Generationen immer der gleiche Mist abkopiert und weiterverbreitet wird. Diese Homepage ist vorbehaltslos weiterzuempfehlen!
Viele Grüße
D. K...

Name: Andy
Verschickt: 20.12.2009 12:11:06
Hallo Herr Splett,
in erster Linie möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass sie ihr Wissen so enthusiastisch teilen. Ich habe die ganze Nacht damit verbracht ihre Seite zu verschlingen nachdem ich sie durch Zufall gefunden hatte...
Ich hab zwar nicht alles verstanden aber das ist wohl meine Aufgabe für die nächsten Jahre. Außerdem bin ich im Vergleich mit etwa 2 Jahren Erfahrung und inzwischen 2 Aquarien eher ein aufstebender Anfänger.
Vielen Dank und liebe Grüße von Andy

Name: Horst
Verschickt: 13.12.2009 18:38:52
Werter Herr Splett
Ich bin auf Zufall auf Ihrer Seite gestoßen.
Jetzt sitze ich seit Stunden und lese ganz beeindruckt Ihre Hompage. Es ist die beste Seite die ich im ganzen Internet gefunden habe . Alle anderen Seiten sind einfach Mist und nur Komerz. Ich bin mit meinen 60 Jahren Aqarianer ca.50 Jahren der Leidenschaft verschrieben. Viele Hinweise erinnern mich noch an den Anfängen. Aber ein so kompetentes Wissen und für jeden begreiflich erklärt habe ich noch nicht erfahren. Mein Bücherschrank ist sehr umfangreich (aqarien)aber solch gute Beiträge und kompetentes wissen weiterzugeben finde ich einfach klasse. Ich werde sie jetzt regelmäßig besuchen da es mein wissen über Aqaristik nach so fielen Jahren immer noch bereichert.
Weiter so.
Viele Grüße aus Brandenburg von Horst

Name: Heiko Bischof
Verschickt: 08.12.2009 19:23:24
Eine super Sammlung von Wissen haben Sie hier zusammen getragen. Ich lese heir gern hin und wieder mal das eine oder andere nach.
Heiko

Name: Holger
Verschickt: 08.12.2009 10:46:49
Hallo....
Vielen Dank für diese geniale Seite. Wann immer ich einen Tip brauche finde ich mich hier wieder.
Gruß
Holger

Name: Andrea
Verschickt: 04.12.2009 21:30:28
Vielen Dank
dies ist bisher die einzige Seite die ich wirklich ernst nehmen kann, soweit das ich halt als Anfänger beurteilen kann. Besonders imponiert mir ihr Humor und das sie dazu stehen auch mal Fehler gemacht zu haben.

Name: Gerth
Verschickt: 03.12.2009 13:24:08
Vielen Dank für die tolle Homepage und daß Sie Ihre vielen Erfahrungen mit anderen teilen möchten.
Ein schönes Weihnachtsfest!
Liebe Grüße
Anke Gerth/ Brandenburg

Name: Kurt
Verschickt: 30.11.2009 22:17:39
Lieber Uwe,
vielen Dank für deine Tolle Webseite. Seit nun 7 Monaten glücklicher Aquarianer dank deinen Tipps.

Name: Elke W...
Verschickt: 28.11.2009 13:35:07
Das hat Spaß gemacht! Es war schön, in Ihren Seiten zu stöbern, und gefunden, was ich gesucht habe, hab ich auch noch. Ein Lob der Bastelkiste!
Komme sicher wieder,
Elke W...

Name: Susanne
Verschickt: 20.11.2009 10:12:08
Whouw, endlich mal eine Seite, die es auch mir möglich macht, die Aquaristik zu verstehen ;-) Meine Hochachtung !!!

Name: Peter
Verschickt: 16.11.2009 10:49:38
Hallo ich will mich für die Informative Internetseite bedanken! Ich hab sie allerdings nur durch zufall gefunden ich suchte nach Artemien Tips und Tricks und bin dann einige Stunden an Ihrer seite hängengeblieben. Ein forum würde bestimmt noch zu der aufwendigen Seite passen.
Danke.

Name: René
Verschickt: 26.10.2009 13:43:28
Klasse Seite!
Danke für diese Infos.
Gerade als Anfänger ist man überfordert.....ein Blick in Google und das Elend nimmt seinen Anfang. Was A in den Himmel lobt, verdammt B. Am Ende weiss ich gleich viel wie zu Beginn. Ausser man findet solche Schätze im Netz wie Ihre Seite.
Es geht nichts über (Lebens-) Erfahrung.
Bravo, weiter so!
Freundlicher Gruss
René


Name: Jürgen B...
Verschickt: 24.10.2009 14:23:21
Werter Herr Splett ,
bin beim rumstöbern auf Ihre Seite gestossen .... und bin hellauf begeistert ! Bin selbst seit Jahrzehnten Aquarianer und bilde mir ein auch Einiges zu wissen , aber gegen ihr wirklich fundiertes Wissen bin ich ein Anfänger !
Ich bin großer Anhänger von Aquaristik ohne , bzw. wenig Technik und habe seit einigen Jahren
ein 240 ltr. Becken nur mit einer kleinen Strömungspumpe am Laufen .
Funktioniert !
Habe mir ihre Seite sofort abgespeichert und lese fast täglich darin . Sollte Pflichtlektüre für alle Aquaristikanfänger sein !
Warum schreiben Sie kein Buch ? Ich wäre der Erste ders kauft !
Auf jeden Fall ist ihre Seite ein absolutes Highlight , vielen Dank dafür !
Viele Grüße ,
Jürgen

Name: Michael G.
Verschickt: 21.10.2009 14:34:19
Hallo. Respekt! Eine solch aufwändige Seite zu unterhalten macht sehr viel Arbeit. Danke! Es macht Freude in dieser Seite zu lesen, schön das es im Internet auch wertvolle Inhalte gibt! Weiter so ...
Ich selbst habe seit vielen Jahren ein 300 Liter Becken welches ich mit viel Aufwand betreibe. Damit mein Hobby interessant bleibt bin ich immer auf der Suche nach Neuem und habe dabei Ihre Seite gefunden. Zur Zeit fange ich mit Diskus Fischen an und stelle mein Becken dementsprechend um. Mein neuester Zugang sind drei winzige lila Apfelschnecken die hoffentlich schön bunt, dick und rund werden ;-) MfG Michael

Name: Hans W...
Verschickt: 21.10.2009 13:16:39
Werter Herr Splett!
Endlich habe ich hier einen Aquarianer mit Herzblut nach meiner Fasson gefunden. Eigentlich habe ich im Internet nach etwas gesucht und bin dabei durch Zufall auf Sie aufmerksam geworden.
Wenn ich im Netz irgendetwas von Bastelvorschlägen oder Selbstbauten lese, werde ich neugierig. Doch fast immer kommt dabei irgendein Murks 'raus, hinter dem sich ein "Möchtegern-Bastler" versteckt. Bei Ihren, sehr detailierten, Vorschlägen und Anregungen dachte ich manchmal, ich lese etwas über meine Fummeleien. Ich bin selbst ein erfahrener Aquarianer und begeisterter Heimwerker und kann somit bestätigen, daß Ihre Berichte "Hand und Fuß" haben. Meine Becken klebe ich selbst, die Abdeckungen bzw. Beleuchtungen baue nach meinen Bedürfnissen (gekaufte kommen mir nicht ins Haus,- sind zudem überteuert) und andere Basteleien rund um's Aquarium werden in Heimwerkerqualität erledigt. Es macht mir (wahrscheinlich wie Ihnen) einfach Spaß, die Teile, die ich brauche, selbst zu "friemeln". Man spart außerdem noch Geld, das wiederum für andere Sachen ausgegeben werden kann, die nicht einfach zu kleben oder zu schrauben sind. Als Beispiel: "Fische".
Einen Vorschlag hätte ich da noch:
Es geht um Löcher in Schaumstoff zu bohren. Ich brauchte vor einigen Tagen auf die Schnelle einen Luftheber. Das Teil war schnell zusammengeschustert und Schaumstoffplatten verschiedener Feinheitsgrade habe ich auch. Dann das Loch in das fertig zugeschnittene Stück
bekommen!? Ganz kurz:
Schaumstoffstück naß machen, einfrieren und bohren! - Fertig!
Ich habe Ihre Seite auf meine Favoritenleiste gelegt, damit ich immer 'mal schnellen Zugriff habe, wenn ich wieder 'was von einem 'alten Hasen' lesen möchte. Ich hoffe, daß Sie noch mehr veröffentlichen und wünsche Ihnen alles Gute und noch viel Spaß an unserem gemeinsamen
Hobby.
Mit freundlichen Grüßen
Hans W...

Name: Jutta M...
Verschickt: 20.10.2009 11:09:43
Hallo Herr Splett,
auch wir (meine Tochter, 9,1/2 u. ich) sind dabei, hoffentlich gute Aquarianer zu werden. Auf dem Weg dahin bin ich über die Suchmaschine unter "Aquarien Anfänger" auf Ihrer Seite gelandet. Mein Mann hatte schon gedacht mein Gesicht klebt am Bildschirm fest. Nach einschlägiger Fachliteratur (bei der es auch immer unterschiedliche Angaben gibt) hatte ich bei Ihnen sofort das Gefühl: Hier weiß jemand wirklich wovon er spricht! Sehr verständlich und informativ und für uns schon jetzt sehr hilfreich. Wir werden diese Seite sicher weiterhin besuchen (habe noch nicht alles lesen können... ) und freuen uns, wenn Sie so weitermachen
würden.
Viele Grüße

Name: Stephanie Bretbacher
Verschickt: 17.10.2009 21:10:58
Hallo Herr Splett!
Vielen vielen Dank für diese absolut geniale Homepage!!!! Auf der Suche nach einem Mittel gegen Blaualgen (---> sind in meinem Molch-Becken) bin ich hier gelandet. Ich habe auch ein 80er Gesellschaftsbecken, dass im großen und ganzen sehr gut läuft. Auf der Suche nach weiteren Tipps und Infos zu meinen Pflanzen, die sehr "eingensinnig" sind, hab ich mir dann auch noch diese Kapitel durchgelesen. Und dann noch die Seite über Zucht, und Wasserwechsel und und und....Ich glaube, nein ich bin mir sicher, dass ich noch nie so viel Zeit auf einer Hompage verbracht habe bzw. mir Sachen durchgelesen habe die ich eigentlich nicht brauche. Ich führe dies auf ihr Talent zu schreiben und zu erklären zurück. Noch nie hat mir das durstöbern einer Aquaristikseite so viel Spass gemacht.
Ich musste auch oft über Ihren herrlichen Sarkasmus schmunzeln :o) !
Nochmals vielen vielen Dank und das mit dem Abdunkeln und mit dem Weiherschlamm (in Österreich: Teichdreck) probiere ich morgen gleich aus.
Liebe Grüße aus OÖ

Name: Ulrich H...
Verschickt: 15.10.2009 14:15:22
Ich habe das Durchstöbern Ihrer Seite wirklich genossen. Mir, als auch älterem Aquarianer, wurden manche Erinnerungen wach. Bleiben Sie am Ball, es hält einen jung.
Vielen Dank!
Gruß aus Frankfurt.
Uli
PS: Meine Fotoausrüstung stammt auch von Olympus ;-)

Name: Andreas H.
Verschickt: 09.10.2009 9:02:14
Bin Anfänger und auf der suche nach information auf ihre seiten gestoßen ,muß sagen als anfänger macht es mir schon spaß hier nachzulesen und denke es wird mir auch an hand ihrer informationen gelingen ein funktionierentes Aquarium aufzubauen ,werde mir dafür natürlich zeit nehmen und nichts überstürtzen und auch noch öfters hier nachlesen .
Deshalb hoffe ich das uns diese Seiten noch lange erhalten bleiben DANKE

Name: Florian
Verschickt: 02.10.2009 22:55:34
Hallo Herr Splett,ich habe sehr selten eine so liebevolle und ausführlich geführte Internetseite über Aquaristik gesehn. Vielen Dank gebührt Ihnen das Sie Ihre Erfahrungen teilen und Anregungen und Ratschläge weitergeben. Ich muss ausserdem sagen das ich mich ertappt fühle. Denn ich bin auch einer von den "Weissen Qwarzsand Idioten". Naja ich war es, bis zu Ihrem Eintrag. Jetzt ergibt natürlich auch der schwarzgrüne Algenstreifen an der Scheibe meines Aquariums einen Sinn...ich mach mich gleich Morgen daran und Wechsle den Bodengrund aus und werde dann nächste Woche noch die 100kg Quarzsand umtauschen die ich erst heute erstanden habe. Gut finde ich auch die Anleitung zur Herstellung von Aquarienrückwänden nebst Terrassen.

Name: Dorothee M...
Verschickt: 30.09.2009 2:32:26
Hallo Herr Splett, vielen Dank für diese sehr informative, lehrreiche und ehrliche Aquaristik- Seite, die sich von den meisten mir bekannten Aquaristik-Seiten deutlich positiv abhebt! Ganz besonders gut gefallen mir die Erfahrungen der "höheren Aquaristik", bei der Lektüre mußte ich abwechsend schmunzeln oder nachdenklich dreinschauen. ;) Ich bin seit 15 Jahren Aquarianerin (und inzwischen um ein Biologie-Studium reicher) und fühlte mich teils ertappt, z.B. bei Ihrer Beschreibung, daß Bodenmulm in funktionierenden Becken anders aussieht oder daß man anhand des Geruchs prüfen kann, ob ein Becken/Filter gut "läuft" etc... es ist wirklich so, es stimmt! Das ist (schwer verbalisierbares) Wissen, das nirgendwo zusammengeschrieben ist, das
auch nicht angelesen werden kann, es kommt einfach mit den Jahren, vorausgesetzt man ist aufmerksam und neugierig genug, den Dingen auf den Grund zu gehen. Ganz herzlichen Dank, daß Sie uns durch diese Seiten an Ihrer Erfahrung teilhaben lassen! Bitte bleiben Sie weiterhin erfrischend ehrlich, ich bin auch der Meinung, daß ganz vieles, das die heutige Aquaristik ausmacht, reiner Kommerz ist, und in den Foren wimmelt es leider nicht selten vor Dummschwätzern und Schlaubergern, die den Mergus auswendig können und meinen, dies adele sie zum Super-Aquarianer. Die Schuld an Mißerfolgen wird dann Herstellern oder Züchtern
zugeschoben. Nicht der Fisch macht Fehler, sondern der Aquarianer! Zudem finde ich es völlig verantwortungslos, wie achtlos oft mit Lebewesen, und das sind nun mal auch Fische, umgegangen wird. (Ihre moralischen Überlegungen zum Thema Fischzucht beispielsweise finde ich hervorragend.) Bei Ihnen meine ich auch nach all den Jahren (inklusive beruflicher Beschäftigung mit der Aquaristik) noch immer drei Dinge festzustellen, die man leider selten an den Menschen findet: Hingabe, Begeisterungsfähigkeit, Selbstreflexion. Vielen Dank und weiter so, herzliche Grüße aus Berlin, Dorothee M...

Name: Elmar W...
Verschickt: 29.09.2009 16:15:24
Hallo
Ich bin selbst seit 30 Jahren Aquarianer und Züchter und habe mit Abstand selten eine so gute Seite gesehen wie ihre. Bei dem ganzen Schund, daß man im internet findet, und den vielen Seiten die einfach nur Zeitverschwendung sind ist diese Homepage ein richtiges Kleinod.

Name: Arno B...
Verschickt: 27.09.2009 15:35:21
Hallo Herr Splett,
kürzlich bin ich günstig zu 6 Becken 72x62x35 in einem gelben Hochlastregal gekommen. *schmunzel* (offensichlich Made by Splett) Bei der Suche nach Tipps und Tricks zum Betreiben bin ich auf Ihrer Afizucht gelandet. Wünschte mir mehr "Alte Hasen" die ihre Erfahrungen mit anderen teilen.
Danke für Ihre Arbeit - eine umfangreiche Site die verständlich erklärt und somit vieles einfacher
macht.
Grüsse aus dem Ostallgäu
Arno B...

Name: Lisa P...
Verschickt: 23.09.2009 17:43:22
Lieber Herr Splett,
ich habe schon länger ein Aquarium, wollte aber ein paar neue Sachen ausprobieren und hab schon länger nach einer Seite wie ihrer gesucht, sie hat mir echt weitergeholfen die ist spitze weiter so

Name: Monika Weule
Verschickt: 14.09.2009 12:09:29
Lieber Herr Splett,
vielen Dank für Ihre deutlichen und verständlichen Anregungen grade für mich als Anfängerin. Als ich angefangen habe, habe ich erst einmal gelesen. Damit habe ich scheinbar nichts falsch gemacht, um so mehr haben mich Ihre Seiten bestätigt. Nach nunmehr 15 Tagen Eilaufzeit meines Aquariums will ich es nun mit den ersten Fischen versuchen.
Liebe Grüße von Monika

Name: Dani
Verschickt: 09.09.2009 13:30:28
Lieber Herr Splett
Ihre Seite regt sehr zum denken an ,die Dinge auch mal von einer anderen Seite zu betrachten.Ich finde es toll dass Sie ihr Fachwissen mit dieser Seite ausgesprochen gut rüberbringen. Ich hoffe Sie werden auch in Zukunft den Aquarianern da draußen mit Ihrer Lebenserfahrung helfen können : )
Mit freundlichen Grüßen Daniel B.

Name: Andre Petras
Verschickt: 09.09.2009 13:29:51
Hallo und danke für diese ausgesprochen informative und interessante Seite. Gerade mir als Neuling (3 Monate) hat es noch so manch einen Denkanstoß gegeben, obwohl oder gerade nachdem ich in den vielen Monaten davor schon so vieles zum Thema gelesen habe.
Wirklich toll, weiter so!

Name: Detlef B...
Verschickt: 03.09.2009 10:13:41
Hallo Herr Splett,
nach 10 Jahren bin ich wieder in die Aquaristik eingestiegen. Am Anfang fand ich es ja toll was sich in dieser Zeit so alles verändert hat. Ich habe so das Gefühl , das viele Aquarianer das Aquarium als Intensivstation betrachten. Sie sprechen mir aus der Seele mit Ihren Betrachtungen darüber. Ich danke Ihnen für diese gelungene Seite und hoffe , das Sie auch weiterhin kein Blatt vor den Mund nehmen werden.

Name: Martin B...
Verschickt: 20.07.2009 16:57:21
Hallo Herr Splett,
ihr Artikel über die Blaualgen hat mein Aquarium vor dem Kollaps und mich vor einer Menge Arbeit bewahrt. Der Tipp mit dem Teichschlamm ist wirklich Gold wert, es hat ausgezeichnet funktioniert. Ich hoffe, ihre Seiten bleiben uns noch lange erhalten.
Vielen Dank und herzliche Grüsse
Martin

Name: Sigrid B...
Verschickt: 08.07.2009 19:05:20
Vielen, vielen Dank für den "Blaualgen -ex " Tipp. Den mit dem Teichmodder. Ich habe dreimal eine halbe Tasse voll reingekippt. Jeweils nach dem Absaugen der Schlunze und Wasserwechsel. Das Einzig Wahre! Nach drei Wochen war alles weg und die Pflanzen wachsen jetzt wie verrückt. Musste mein drittes Aqua, das noch nicht eingefahren war, frühzeitig mit Fischen besetzen. Es kümmerte seit Februar vor sich hin und sollte eigentlich mein schönstes werden. Ist es jetzt auch!
Herzliche Grüße, Sigrid

Name: Ronald Becker
Verschickt: 02.07.2009 17:15:54
Tolle Seite !!!! Sehr lehrreich; bestimmt viel Arbeit.

Name: Maren
Verschickt: 25.06.2009 23:50:01
Hallo Herr Splett,
jetzt sitze ich hier seit mehreren Stunden und finde immer wieder interessante Dinge zum Lesen. Wir sind als Aquarianer absolute Anfänger und ich bin sehr froh, über Ihre Seiten. Vor allem weiß ich jetzt, dass ich unserem Händler vertrauen kann, denn fast alles was er uns sagte stimmt mit Ihren Aussagen überein. Das ist für uns wichtig, weil es im Internet ja sooo viele verschiedene Meinungen gibt. Also vielen Dank und ich werde öfter vorbei schauen und mich belesen.
Danke für so viel neues Wissen.

Name: Henning
Verschickt: 24.06.2009 9:18:26
Guten Tag Herr Splett,
Ich habe glaube ich jetzt in den letzten Tagen ihre komplette Seite gelesen und mein Resümee ist: Einfach genial! Vielen dank für diese Super Seite!
Gruß Henning
Ps: Ich würde mich über eine extra Pflanzen Seite sehr freuen da in diesem teil glaube ich für viele Aquarianer eine rege Wissensgier liegt ;)

Name: Melanie
Verschickt: 18.06.2009 14:29:10
Hallo,
kompliment zu dieser Seite. Mein Freund und ich haben uns ein 112 l Aquarium angeschafft und waren total verunsichert. Überall Messzahlen spezielle Werte etc. bei denen wir fast nur chinesisch verstanden haben.
Dank Ihrer Seite fühlen wir uns nun etwas sicherer und verstehen um einiges mehr.
Dankeschön!

Name: Caro
Verschickt: 16.06.2009 20:34:33
Sehr geehrter Herr Splett,
ich bin ein absoluter Neuling, was Mitbewohner im Wasser betrifft. Obwohl ich mich umfassend informiert habe, wurden die Säulen meines Biologie Wissens ziemlich angesägt. Immer wieder fragte ich mich, wie es wohl einem "normalen" Biotop möglich ist, in seiner Art und Weise, überhaupt zu überleben... Da man es als Anfänger ja nicht besser weiß und sich die größte Mühe gibt, obwohl man es im Kopf anders denkt, geht manches böse schief. Leider habe ich Ihre Seite erst jetzt entdeckt und kann feststellen, dass meine Zweifel mancherseits doch berechtigt sind. Anscheinend sind Sie auch nicht diese Art Mensch die nickend zustimmt, auch wenn man keine Ahnung hat. Alle meine Zweifel, die trotz chemischer, aber leider nicht biologisch- chemischer Eklärungen, trotzdem Bestand hatten, haben Sie mir näher gebracht. Und ich habe festgestellt, dass ich Recht hatte. Auch als "Auqarianer- Neuling".
Ich bin von Ihrer Seite völligst begeister, erstmal weil man als Person, die den See nur zum Baden kennt und Wasser im Haus zum Waschen oder Kochen nutzt, wirklich die Möglichkeit hat, sich über jede Kleinigkeit zu informieren. Zudem macht es mir persönlcih auch sehr viel Freude, ihre Schriften zu lesen, indenen Sie mit dem "Kommerz" abrechnen. Wie schon gesagt, alles woran ich gezweifelt habe, haben sie mich aufgeklärt, dass ich das auch darf und richtig ist!!!
Ich bin selten überzeugt, oder begeistert- aber Sie haben es wirklich geschafft!!!!
Herzlichen Dank!
Sie haben mir sehr geholfen! Vor allem, weil ich ein Mensch bin, der auch gerne austestet, was geht und was nicht! Habe mich schon als versuchter Totschläger gefühlt, wenn ich nicht alle merkwürdigen Anweisungen durchgeführt habe!
Nochmal herzlichen Dank und weiter so!!!
Liebe Grüße Caro

Name: B. V...
Verschickt: 13.06.2009 8:59:09
Hallo Herr Splett,
sehr gut ist Ihr Beitrag zur C/N Betrachtung Ihrer Zuchtempfehlung von Enchytraea sp.etc. Müßte eigendlich jedem (Hobby-) Biologen einleuchten.
Vielen Dank
B. V...

Name: Marcus Malessa
Verschickt: 10.06.2009 13:52:04
Hallo Herr Splett,
ich muss sagen ich bin froh auf Ihre Seite gestossen zu sein, andernfalls wäre für mich der Wiedereinstieg in die Aquaristik wohl ausgeblieben.
Vielen Dank an dieser Stelle!
Ich war ein wenig schockiert was ich in einigen Foren zu dem Thema erlebt habe. Ich hatte häufig den Eindruck in einem Chemiker-Kongress geraten sein. Scheint sich aber irgendwie durchzuziehen ;)
MfG

Name: Linus
Verschickt: 27.05.2009 15:41:25
Hallo Herr Splett;
ein grosses Kompliment für diese Seite, sie zählt meines Erachtens zu den 3 besten Aquarianerseiten im Web !! Angeregt durch ihre Beschreibungen werde ich versuchen, meinen Wiedereinstieg in die Aquaristik ohne allzuviel Chemie und Technik zu bestreiten. Wie mittlerweile in vielen Lebensbereichen scheint auch hier zu gelten: "Um 1950 arbeitete man mit 90% Nutzerintelligenz und 10% Materialintelligenz. Heute versucht man es mit 90% Materialintelligenz, kann aber damit den Totalausfall der Nutzerintelligenz nicht kompensieren." ;)
vielen Dank & viele Grüsse
Linus
 

oben

 

© 2006 - 2018  Uwe J. Splett, www.afizucht.de