Logo_143

 Gästebuch _Punkt_trans

Spektrum

Wenn Ihnen die „Afizucht” gefällt  so wäre es nett, wenn Sie hier etwas eintragen würden.


 

Gästebuch
Kommentar hinzufügen
Seiten: 2 3 4 5 6 (57)

Name: Thorsten
E-Mail: Thorsten-Wrage@freenet.de
Ort: Edersee
Land: Hessen
Verschickt: 30.10.2015 18:54:30

Tolle Seite, sehr informativ. Danke für die viele Arbeit die da hinter steckt.
Name: Petra Hofmann
E-Mail: petra.bsmw@googlemail.com
Ort: Mittweida
Land: Deutschland
Verschickt: 25.10.2015 10:28:53

Das ist eine super Seite! Ich hatte Blaualgen in meinem 60er Aquarium - sowas hatte ich noch nie & war dementsprechend auch panisch, wie ich sie wieder loswerden könnte. Alle 2 Tage abe ich versucht, manuell die Algen zu entfernen. Dabei erwischt man natürlich nicht alle. Ich habe allerdings auch nicht gewartet, bis das ganze Aquarium "zu" ist. Nun hat das Aquarium 4 Tage Dunkelkur hinter sich & sie sind weg :D Ist einfach & ohne Chemie! DANKE für die Tipps! :)
Name: Peter Möhlmann
Ort: Gütersloh
Verschickt: 20.10.2015 16:03:02

Sehr geehrter Herr Splett.
Vielen Dank für Ihre tolle Seite! Es ist ja heute nicht mehr selbstverständlich, seine Erfahrungen in so ausführlicher Art weiter zu geben. Schön das Sie Ihre Seite so sorfältig pflegen.
Gruss
Peter Möhlmann

Name: Helene Hirsbrunner
E-Mail: mh.hirsbrunner@gmx.ch
Ort: Aarau
Land: Schweiz
Verschickt: 07.10.2015 15:49:05

Guten Tag
Ich bin als Anfängerin schon das zweite Mal daran, einen Tip von Ihnen umzusetzen. Dieses Mal geht es um die Bekämpfung der Blaualgen mittels Dunkelkur. Bei zwei Punkten bin ich etwas unsicher oder ich habe es überlesen. Verzeichen Sie mit bitte die etwas dummen Fragen::)
(1) Bleiben unsere Neonsalmler, Fünfgürtelbarben und Amanogarnelen drin?
(2) Schalten wir unser Beleuchtungssystem auch aus?:)

Name: David
Ort: Aue
Land: Deutschland
Verschickt: 12.09.2015 18:10:46

Sehr geertet Herr Splett ,

Auch ich möchte mich hier an dieser Stelle nochmal für Ihre Arbeit und Mühe bedanken! Obwohl ich selbst einige Jahre "Wohnzimmer" Aquarist bin konnte ich hier vieles finden was man schon mal gehört hat aber was teilweise zu den Mythen gehörte. Ich konnte aber auch einige Fehler ,die man machen kann ,hier erklärt bekommen die mir nicht so aufgefallen waren.In dem Sinne nochmal hertzlichen dank für Ihre Mühe. Viel Gesundheit und weiterhin Spaß am Hobby. Viele liebe grüße David ;)

Name: F Müller
E-Mail: fmfmfm@hotmail.com
Verschickt: 12.09.2015 14:59:32

Sehr geehrter Herr Splett,
vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, Ihr umfangreiches Wissen mit Hilfe dieser Seiten zu bewahren und weiterzugeben.
Ich habe nun das zweite Aquarium für unsere Kinder (nicht nur für die ...) eingerichtet und dabei viel von Ihren Erfahrungen profitiert!!
Herzlichen Dank und beste Grüße,
F. Müller

Name: Änni nochmal
Verschickt: 28.08.2015 9:29:00

Guten Morgen :-)
Wahrscheinlich bin ich blind, dass ich sie nicht sehe, oder zu doof, aber ne Suchfunktion würde vieles vereinfachen.. bei der Masse an Erfahrung und information 
auf diesen Seiten ginge das erneute Nachlesen schneller..
Würde aber vllt den Rahmen des Machbaren sprengen, ich kenne mich da nicht aus.
Grüße 

Antwort: Auf die erste Seite schauen! ;-)

Name: Steffen
E-Mail: jagnow@live.de
Ort: Mahlow
Land: Deutschland
Verschickt: 27.08.2015 20:06:29

Hallo Herr Splett,

danke für ihre hervorragende Website.

Name: Änni
Verschickt: 26.08.2015 8:19:54

Danke, einfach danke :)
Name: Holger Hollmann
E-Mail: h.hollmann@gmx.de
Ort: ZAK
Verschickt: 16.08.2015 9:57:41

Hallo Herr Splett,

vielen Daank für die schönen Seiten! Ich hatte vor ca. 20 Jahren mal ein Becken und Freunde, die sich auch recht intensiv damit beschäftigt haben.

Jetzt habe ich einen kleinen Sohn, der sich schon seit Jahren für Fische interessiert und sich ein Aquarium wünscht.
Ihre Seiten sind super, um mein restliches Halbwissen auf gerade Bahnen zu bringen, Anfängerfehler und Quatsch zu vermeiden und eine vernünftige Linie zu finden.
So sind wir bei einem (geplanten) Becken von ca. 140 l gelandet (80er), einfache Pflanzen muß ich noch suchen, Corydoras (mag Sohn so gerne), Guppys und evtl. Neons gelandet.
Die Zahl der Fische werden wir erstmal klein halten und schauen, was das dann gibt.

Vielen Dank und viele Grüße
Holger Hollmann


© 2006 - 2016 Uwe J. Splett, www.afizucht.de