Logo_143

 Gästebuch _Punkt_trans

Spektrum

Sollte Ihnen die „Afizucht” gefallen oder sollten Sie sogar etwas brauchbares gefunden haben, so wäre es nett, wenn Sie hier etwas eintragen würden. Das geht so: Auf „Kommentar einfügen” klicken und schreiben. Dann auf „eintragen” klicken. Es erscheint leider wieder das Kommentarformular, das macht das Programm und ich kann es nicht ändern. Über dem Button „Gaestebuch” kommen Sie wieder hierher zurück.
Bitte keine Fragen über Aquaristik! Wenn es unbedingt sein muss, dann eher eine Email.
Und bitte keine Werbung, egal welcher Art! Solche Einträge werden gelöscht!

 


Gästebuch
Kommentar hinzufügen
Seiten: 1 2 3 4 5 (59)

Name: Klaus-Peter Mügge
E-Mail: a-m-a-z-o-n-a-s@gmx.de
Verschickt: 08.03.2018 0:47:54

Hallo Herr Splett...
Durch Zufall bin ich vor ein paar Tagen mit dem Suchwort "Co2 Bio" durch Tante Google auf ihre Seite aufmerksam geworden. Zuerst las ich ihre Ausführungen zur "Feuerlöscher-Co2 Flasche".
Ich finde es toll wie sie schreiben....
Locker verständlich, humorig, aber....und das schätze ich sehr, kompetent, erfahren und ehrlich.
Zur Zeit habe ich (allabendlich ein bissel) ca. 80% ihrer Seite gelesen, und mehr mitnehmen können als aus 100ten You-Tube Filmen.
Toll dass sie ihr Wissen, Ihre Erfahrungen und Empfehlungen so weitergeben. Da blasen wir ins gleiche Horn....auch ich gebe mein Wissen nach 47 Jahren Aquaristik gerne weiter.
Und morgen werde ich mir mal ihr E-Book kaufen.
Absehbar werde ich meine Homepage ändern und umbauen. Sicherlich mit einigen Verlinkungen auf Ihre Seite.
Ich wünsche Ihnen eine schönes, friedvolles Leben, auf dass sie tatsächlich "steinalt" werden!

ich ziehe respektvoll den Hut,
Klaus-Peter Mügge

Name: T. Büdenbender
E-Mail: t.buedenbender@web.de
Verschickt: 21.01.2018 18:38:50

Hi Herr Splett

Ich habe auch als kleiner Züchter natürlich sofort ihr e- Book "Aquaristik verstehen" für Anfänger gekauft. Auch aus Dankbarkeit für die unzähligen Tipps ihrer einzigartigen Internetseite. Da ich auch als Administrator noch mit einigen Kollegen eine recht große Whatsapp Gruppe betreue, weiß ich nur zu gut um die Probleme bei Anfängern der Aquaristik. Mit einem Fachbuch wie man es kennt hat ihres wenig zu tun. Da nimmt meistens die Einleitung schon mehrere Seiten in Anspruch. Ihres ist übersichtlich, kurz und mit den wichtigsten Infos geschrieben, fast als ob man eine Unterhaltung führt. Das finde ich immer sehr gut. Wenn in jedem verkauften Komplettset ihr Buch beiliegen würde, hätten wir wahrscheinlich mehr Aquarianer die es auch bleiben würden.
Aber auch die deutlichen Worte im Bezug auf das stumme Wesen, was von unserem Handeln abhängig ist, kommen nicht zu kurz. Ich könnte noch mehr aufzählen. Auf jeden Fall ist es für einen Neueinsteiger absolut empfehlenswert.
Ich wünsche viel Erfolg beim Verkauf.

Grüße aus Mittelhessen
(ja die mit dem Rollenden R) ;-)

Name: Mareike
Verschickt: 12.01.2018 15:36:51

Ich bin durch Zufall auf diese Webseite gestoßen und total begeistert. Ich habe in der letzten Stunde so viel Wissen mitgenommen, dass ich baff erstaunt bin!
Mein Vater hatte früher ein Aquarium und ich durfte mithelfen. Nun hat mein Sohn von mir ein kleines Aquarium bekommen, dass wir zusammen pflegen werden. Bisher ist es nur mit Pflanzen bestückt, nächste Woche werden wir uns dann - wie wir hier gelernt haben - eine geringe Anzahl an kleinen Fischen zulegen.

Ich möchte mich für die vielen tollen Infos bedanken und werde mich bemühen, es möglichst gut umzusetzen 😉

Liebe Grüße, Mareike

Name: Christoph Emmel
E-Mail: christoph.emmel@web.de
Verschickt: 12.01.2018 10:51:12

Sehr, sehr schöne Website,

zufällig, bei der Recherche über die kleinen bösen Cyanos (bekomme es immer noch nicht wirklich und vor allem dauerhaft in den Griff) auf Ihre Seite "gestolpert". Einige neue Denkansätze konnte ich mitnehmen, und nicht nur das "wie bereichere ich das nächste Zoo(fach)geschäft. Auch alle anderen Artikel rund um die Aquaristik, z.B. Fotografie derselben, schön und interessant geschrieben. Danke dafür und ich schaue mit Sicherheit öfters mal rein.

Name: Eberhard Luik
E-Mail: eberhard.luik@evozone.de
Verschickt: 24.12.2017 22:31:45

Hallo Herr Splett,

als Neueinsteiger in die Aquaristik bin ich auf Ihre Seite gestoßen. Ich habe gerade mit hohem Interesse Ihre Ausführungen und Erfahrungen zum Thema Ozon gelesen.

Ich habe beruflich mit Ozon zu tun, ich bin Geschäftsführer und Inhaber der Evozone GmbH, wir stellen Ozongeräte für medizinische Anwendungen her.

Ich kann Ihre Aussagen zum Thema Ozon absolut unterstreichen, Sie hatten da den "richtigen Riecher" und haben die richtigen Schlussfolgerungen gezogen.

Ozon wie es in der Aquaristik eingesetzt wird, ist kein Problem wenn man nur mal kurz in einem Raum unterwegs ist wo es bissl nach Ozon riecht.

Aber man kann davon ausgehen dass wenn man Ozon wahrnimmt, dass dann der Grenzwert der für Umweltbelastungen gilt schon um ein Vielfaches überschritten.

Und Sie haben es auch bereits absolut richtig erkannt dass die Nase sich sehr schnell -also innerhalb von Sekunden oder Minuten- an den Ozongeruch gewöhnt und nicht mehr wahrnimmt. Damit entfällt eine wichtige Warnfunktion der Nase, z.B. wenns in einem Raum nach Chlor stinkt dann möglichst schnell ins Freie gehen.

Eine Dauerexposition mit Ozon kann ein Risiko für die Gesundheit sein. Schleimhäute sowie die Lungenepithelzellen reagieren da sehr sensibel.

Andererseits kann man mit Ozon fast alle Bakterien, Viren und Pilzsporen im Wasser eliminieren wenn man es entsprechend hoch dosiert. Auch werden viele Schadstoffe im Wasser oxidiert und zur Ausfällung gebracht.

Meiner Meinung nach sollte mit Ozon behandeltes Aquariumwasser unbedingt durch einen Aktivkohlefilter geleitet werden um Restozon sicher wieder zu Sauerstoff zu katalysieren.

Ich würde mich sehr gerne mit Ihnen als Fachexperte in Ihrem Gebiet mal ausführlich über diese Thematik unterhalten ;)

Viele Grüße aus dem Schwabenländle
Eberhard Luik

Name: Arnd
E-Mail: arnd-kroehl@gmx.de
Verschickt: 26.11.2017 20:24:14

Erst mal Hallo,

ich muss sagen eine gewaltige Webseite hast du da erschaffen.

Ich habe jetzt seit 50 Jahren Aquarium immer wieder nur Endler Guppys, ich weiß nicht warum mich diese Fische so begeistern.
habe viele Bücher Seiten gelesen auch im internet all den jahren seit es Internet gibt aber durch zufall bin ich ach deine Seite gestoßen und bin Total begeistert. diese Erfahrung die du gemacht hast, die habe ich auch teilweiße gemacht und kann dir Echt zustimmen was du da schreibst . das einzige was ich nie rausgefunden habe warum bei mir immer die Guppy Weibchen sterben nachdem sie geworfen haben :( vielleicht hast du ja einen Guten Rat für micht.

Mfg Arnd

Name: Moni
E-Mail: Monatiga@googlemail.com
Verschickt: 07.11.2017 22:19:44

Saubere Seite ! Toll toll toll! :-)
Alles super schön in normaler Sprache, die man auch als wissbegieriger Anfänger kapiert, geschrieben! Man kommt bei deinen Texten gut mit und ich mag es, wie du alles auch schön mit seinen eigenen Erfahrungen bespickst.
Es ist als würdest du da vor mir stehen und mich aufklären über die aquaristik.
Hier im Wald ist das Thema Aquarium leider nicht so der Hit daher recherchiere ich viel im Internet und kaufe mir Bücher. Seit das teil da ist bin ich nur am bestellen und kaufen. Pflanzen , gerätschaften, werkzeug für s Aquarium, usw usw.
Ich will ne größere Wohnung 😂
Haahahahahaha! Dass mich Fischis so in ihren Bann ziehen können hab ich auch nie gedacht. Bislang war ich absolute Katzenmami nun Sitz ich mit ihnen vorm Aquarium dem KatzenTV

Liebe grüße aus Niederbayern !
Mach weiter so *_* will mehr von dir lesen

Name: Günter Sommer
E-Mail: ingenieure-sommer@web.de
Verschickt: 19.10.2017 21:48:52

HUT AB Herr Splett!
Sollte das heißen :-)

Name: Günter Sommer
E-Mail: ingenieure-sommer @web.de
Verschickt: 06.10.2017 9:15:29

Gut an Herr Splett!
Das ist eine wirklich geniale Homepage mit so vielen interessanten Beiträgen. Da werde ich mich im Laufe der Zeit mal durchschmökern. Klasse!
Vieles Grüße aus Nordhessen von Günter Sommer.


Name: Klaus Dreymann
E-Mail: k.dreymann@welse.net
Verschickt: 28.09.2017 12:28:35

Respekt!!!
Endlich mal eine Aquaristikseite, die nicht die üblichen mehr oder weniger lexikalischen Textsammlungen kopiert hat und dann weitergibt.
Persönliche Schilderungen machen die Aquaristik eben anschaulich!

© 2006 - 2018 Uwe J. Splett, www.afizucht.de